Rheinische Post

Rheinische Post: Lafontaine befürwortet den Einsatz einer Uno-Friedenstruppe für den Konflikt in Georgien

    Düsseldorf (ots) - Der Vorsitzende der Linkspartei, Oskar Lafontaine, befürwortet den Einsatz einer Uno-Friedenstruppe für den Konflikt in Georgien. "Wenn der Uno-Sicherheitsrat einen Blauhelm-Einsatz beschließen würde, würde dieser von der Linken unterstützt", sagte Lafontaine der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). In der Vergangenheit hatten wiederholt auch Bundeswehr-Soldaten an Blauhelm-Missionen teilgenommen. Lafontaine begrüßte darüber hinaus den erneuten Anlauf der SPD-Politikerin Andrea Ypsilanti, Ministerpräsidentin in Hessen zu werden und dafür auch auf die Stimmen der Linkspartei zu zählen. "Ich empfehle, eine neue Landesregierung zu bilden. Hessen braucht eine andere Politik",  sagte er der Zeitung.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: