Rheinische Post

Rheinische Post: FDP-Generalsekretär Niebel greift Verdi-Chef Bsirske an

    Düsseldorf (ots) - Düsseldorf (RP) Der FDP-Generalsekretär Dirk Niebel hat das Ende des Streiks bei der Lufthansa begrüßt. "Gewinner sind jetzt vor allem die Reisenden, die ihren wohlverdienten Urlaube antreten oder zurück nach Hause wollen", sagte der Politiker der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagsausgabe). Zugleich übte er heftige Kritik am Freiflug von Verdi-Chef Frank Bsirske. "Herr Bsirske kann mit seinem Null-Euro-Flug aus der Südsee zurückkommen, um hier den Tarifabschluss als Arbeitgeber und Gewerkschaftsboss zu feiern", sagte er in Anspielung auf einen kostenlosen Lufthansa-Flug des Gewerkschaftschefs, der gleichzeitig im Aufsichtsrat der Fluglinie sitzt. Niebel weiter: "Sein Doppelmandat ist eine gleichermaßen einmalige wie einträgliche Form der Tarifeinheit."

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303



Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: