Rheinische Post

Rheinische Post: Sportausschuss-Chef: Lebenslange Stadionsperren für Bochumer Gewalttäter

Düsseldorf (ots) - Nach der schweren Attacke von Bochumer Hooligans auf einen Bielefelder Ordner vor Beginn des Bundesligaspiels am Samstag hat der Vorsitzende des Sportausschusses des Deutschen Bundestages, Peter Danckert, eine strenge Verfolgung durch die Justiz und lebenslange Stadionsperren für die Beteiligten gefordert. "Das ist wirklich grauenhaft", sagte Danckert der "Rheinischen Post" (Montag-Ausgabe). Er habe gehofft, dass sich solche Vorfälle auf Fußballplätzen nicht mehr ereignen, aber diese Brutalität sei "kaum noch zu überbieten". Der SPD-Politiker wies darauf hin, dass Bochum in dieser Situation nichts zu gewinnen und nichts zu verlieren hatte, "und dann rasten die so aus, das ist einfach unvorstellbar". Neben den Sanktionen gegen die Gewalttäter bedeute der Vorfall, dass "die Fanarbeit von den Vereinen noch mehr begleitet und unterstützt werden muss", betonte der Sportpolitiker. Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2303 Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: