Weser-Kurier

Weser-Kurier: Kommentar von Jan Oppel über Sportplatzlärm

Bremen (ots) - Daher ist es gut, dass das Bundeskabinett die Änderung der Sportanlagenlärmschutzverordnung verabschiedet hat. Jetzt herrscht endlich Klarheit: Fußballer, Leichtathleten und Rugbyspieler dürfen auch sonntags und am Abend in ihren Wohngebieten Sport treiben - wo sollen sie auch sonst hin? Im vollgepackten Alltag bleiben Schülern, Studenten und Berufstätigen für den Sport nur der Abend oder die Wochenenden. Ein Freifahrtschein ist die Neuregelung keineswegs, die Vereine haben aber mehr Spielraum. Die Anwohner müssen nun wohl oder übel auch sonntags mit dem Lärm leben - oder umziehen.

Pressekontakt:

Weser-Kurier
Produzierender Chefredakteur
Telefon: +49(0)421 3671 3200
chefredaktion@Weser-Kurier.de
Original-Content von: Weser-Kurier, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Weser-Kurier

Das könnte Sie auch interessieren: