Weser-Kurier

Weser-Kurier: Weser-Kurier zu Theresa May:

Bremen (ots) - Theresa May scheint nach dem Brexit-Votum die Botschaft zahlreicher Wähler verstanden zu haben. Die Protestler haben für den EU-Ausstieg gestimmt, weil sie London eins auswischen wollten. May hielt diese Woche eine Rede, in der sie ankündigte, die soziale Ungleichheit bekämpfen zu wollen. Das klang mehr nach Labour als nach Tories, Hoffnung machte es allemal. Denn der Zustand des Königreichs ist miserabel. Die Gesellschaft ist in so vieler Hinsicht gespalten, der Wirtschaft stehen ungewisse Zeiten bevor, die EU macht zurecht Druck, um die derzeitige Hängepartie zu beenden, der Einfluss auf der Weltbühne droht zu sinken. May hat die schwere Aufgabe, die Weichen für die Zukunft Großbritanniens zu stellen.

Pressekontakt:

Weser-Kurier
Produzierender Chefredakteur
Telefon: +49(0)421 3671 3200
chefredaktion@Weser-Kurier.de
Original-Content von: Weser-Kurier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Weser-Kurier

Das könnte Sie auch interessieren: