Weser-Kurier

Weser-Kurier: Drei Aufgaben für Löw Über Deutschlands EM-Aus schreibt Marc Hagedorn

Bremen (ots) - Die deutsche Mannschaft, das hat das Frankreich-Spiel und dieses Turnier als Ganzes gezeigt, hat Verbesserungsbedarf. Die Außenverteidigerpositionen sind nur durchschnittlich besetzt. Was fast komplett fehlt, sind Offensivspieler, die sich mit Wonne in Eins-gegen-eins-Duelle stürzen. Außerdem muss der DFB schleunigst dafür sorgen, dass wieder klassische Mittelstürmer ausgebildet werden. Die Schwäche im Abschluss war das größte Problem. Löw und sein Team arbeiten und denken am liebsten in Projekten. Hier haben sie nun gleich drei davon. Wenn sie diese halbwegs anständig lösen, dann zählt Deutschland auch bei der WM 2018 wieder zu den sicheren Titelanwärtern.

Pressekontakt:

Weser-Kurier
Produzierender Chefredakteur
Telefon: +49(0)421 3671 3200
chefredaktion@Weser-Kurier.de

Original-Content von: Weser-Kurier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Weser-Kurier

Das könnte Sie auch interessieren: