Weser-Kurier

Weser-Kurier: Kommentar von Jörg Niemeyer zum Glücksspiel-Urteil des EuGH

Bremen (ots) - Auf jeden Fall aber hat das aktuelle Urteil auf bestehende Regelungen ohnehin keine Auswirkung. Und ob der Glücksspielstaatsvertrag überhaupt mit EU-Recht vereinbar ist, wird in einem weiteren Verfahren entschieden, in dem 2015 mit einem Urteil zu rechnen ist. Gut möglich, dass sich Deutschland dann für den Markt der Wettanbieter öffnen muss. Das grundsätzliche Problem besteht also weiterhin: Wer im Internet in Deutschland nicht wetten darf, geht eben ins Ausland - ohne Rücksicht auf Eigen- oder Allgemeinwohl.

Pressekontakt:

Weser-Kurier
Produzierender Chefredakteur
Telefon: +49(0)421 3671 3200
chefredaktion@Weser-Kurier.de

Original-Content von: Weser-Kurier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Weser-Kurier

Das könnte Sie auch interessieren: