Weser-Kurier

Weser-Kurier: Kommentar von Hans-Ulrich Brandt zum ADAC

Bremen (ots) - Nachdenklich stimmt, wie die personellen Aufräumarbeiten vom kommissarischen ADAC-Präsidenten August Markl kommentiert werden. Obwohl der umstrittene Geschäftsführer Karl Obermair und ein weiteres Mitglied der Geschäftsführung vor die Tür gesetzt werden, spricht Markl sie von jeglichem Verdacht frei, von den Manipulationen um den "Gelben Engel" etwas gewusst zu haben. Ja, warum müssen sie dann gehen? Und der vorgelegte Abschlussbericht? Wie glaubhaft ist es, wenn der ADAC Wirtschaftsprüfer anheuert, die nun dem Club bescheinigen, doch nur in einer von insgesamt zehn Kategorien des "Gelben Engel" gemauschelt zu haben? Aus der Kritik ist der ADAC damit noch lange nicht.

Pressekontakt:

Weser-Kurier
Produzierender Chefredakteur
Telefon: +49(0)421 3671 3200
chefredaktion@Weser-Kurier.de

Original-Content von: Weser-Kurier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Weser-Kurier

Das könnte Sie auch interessieren: