Weser-Kurier

Weser-Kurier: Tatort Kommissarin macht Zeitung Sabine Postel, Bremer Tatort-Kommissarin gestaltet Jubiläumsausgabe des Kurier am Sonntag, der Sonntagsausgabe des Bremer WESER-KURIER

    Bremen (ots) - Am 27. April erscheint der KURIER am SONNTAG zu seinem 25.Geburtstag als große Jubiläumsausgabe, die von einer prominent besetzten Redaktion mitgestaltet wird. Bremens Tatort-Kommissarin Sabine Postel steigt mit der Künstlerin Marikke Heinz-Hoek im Kulturressort der Sonntagsausgabe des Bremer WESER-KURIER ein. Bürgermeister Jens Böhrnsen und Kulturstaatsminister Bernd Neumann kümmern sich um den Politikteil, Beluga-Chef Niels Stolberg und der Wirtschaftswissenschaftler Rudolf Hickel arbeiten in der Wirtschaftsredaktion, Ex-Werder-Profi Marco Bode und Bremens Leichtathletik-Hoffnung Jonna Tilgner werden für einen Tag zu Sportredakteuren, Niedersachsens Landwirtschaftsminister Hans-Heinrich Ehlen und der Diepholzer Landrat Gerd Stötzel packen im Niedersachsen-Ressort mit an, Finanzsenatorin Karoline Linnert und der Stuhrer Bürgermeister Cord Bockhop gestalten den Bremer Lokalteil mit, Jeannette Querfurth, Pastorin im Evangelischen Informationszentrum Kapitel 8 und Wilhelm Tacke, Pressesprecher des Katholischen Gemeindeverbands in Bremen, kümmern sich um das Vermischte. "Für einen Tag legen wir die Gestaltung unserer Sonntagsausgabe in die Hände derjenigen, die sonst häufig selbst Gegenstand der Berichterstattung des KURIER am SONNTAG sind. Damit wollen wir an diesem besonderen Tag auch unseren Bezug zur Region und zu seinen Multiplikatoren aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Sport dokumentieren", sagt Florian Kranefuß, Mitglied des Vorstands der Bremer Tageszeitungen AG. Die Jubiläumsausgabe enthält zudem eine umfangreiche Sonderbeilage mit einem Rückblick auf die vergangenen 25 Jahre. Darin werden verschiedene Aspekte des siebten Tages der Woche beleuchtet: Sonntagskinder kommen ebenso zu Wort wie Menschen, die sonntags arbeiten, und Vertreter verschiedener Religionen erzählen, was der Sonntag für sie bedeutet.

Pressekontakt:
Bremer Tageszeitungen AG
Andreas Schack
Martinistr.43, 28195 Bremen
Tel.: 0421/3671-2105, Fax: 0421/3671-2106
E-Mail: andreas.schack@btag.info

Original-Content von: Weser-Kurier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Weser-Kurier

Das könnte Sie auch interessieren: