Deutsche Post DHL

Deutsche Post World Net Titelsponsor von Jordan Grand Prix
Neuer Formel 1 Rennwagen des DHL-Jordan-Honda Teams vorgestellt

Deutsche Post World Net Titelsponsor von Jordan Grand Prix / Neuer
Formel 1 Rennwagen des DHL-Jordan-Honda Teams vorgestellt
Giancarlo Fisichella (l.) und Takuma Sato, die Fahrer des neuen DHL-Jordan-Honda Teams sehen ihrer ersten Herausforderung am 3. März 2002 in Melbourne zuversichtlich entgegen. Foto: Deutsche Post World Net Weiterer Text über ots. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: ...

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist abrufbar unter:
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs

    Bonn (ots) - Die Deutsche Post World Net ist mit ihrer
Express-Marke DHL in der Formel 1 Rennsaison 2002 der Titelsponsor
von Jordan Grand Prix. Am 22.2.2002 hat das neue DHL-Jordan-Honda
Team in Brüssel/Belgien, am Sitz der weltweiten Firmenzentrale von
DHL International, seinen neuen Formel 1 Boliden vorgestellt. In der
kommenden Saison wird - neben der Deutschen Post World Net - der
Schriftzug von DHL Worldwide Express großflächig auf den gelben
Jordan-Rennern sowie auf Team-Kleidung, Renn-Overalls und LKWs zu
sehen sein.
    
    Die erste Herausforderung erwartet das neue Team bereits am 3.
März beim Großen Preis von Australien in Melbourne. Die weiteren
Formel 1-Termine in diesem Jahr: 17. März Malaysia; 31. März
Brasilien (Sao Paulo); 14. April San Marino (Imola); 28. April
Spanien (Barcelona); 12. Mai Österreich; 26. Mai Monaco; 9. Juni
Kanada; 23. Juni Großer Preis von Europa (Nürburgring); 7. Juli
England (Silverstone); 21. Juli Frankreich; 28. Juli Deutschland
(Hockenheim); 18. August Ungarn; 1. September Belgien; 15. September
Italien (Monza); 29. September USA (Indianapolis); 13. Oktober Japan
(Suzuka).
    
    Die internationale Bekanntheit der Marke Deutsche Post World Net
wurde durch den Einstieg in die Formel 1 in den letzten Jahren
überzeugend erhöht. Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Jordan Grand
Prix wird nun auf DHL, die Expressmarke der Deutschen Post,
ausgedehnt.
      
    Mit DHL und Jordan haben sich zwei ideale Partner gefunden. Was
das globale Express-Geschäft in der Transport-Welt ist, ist die
Formel 1 im internationalen Rennzirkus, nämlich die Königsklasse.
Schnelligkeit, Wettbewerbskraft und Kompetenz sind für DHL und Jordan
gleichermaßen die Erfolgsfaktoren, um an der internationalen Spitze
zu stehen.
    
    DHL Worldwide Express ist der Weltmarktführer und die
Nummer-Eins-Marke im internationalen Expressgeschäft. Diese Pole
Position gilt es zu festigen und weiter auszubauen. Wie in der Formel
1 ist Teamarbeit ein weiterer Schlüssel zum Erfolg. Im Team Deutsche
Post World Net bietet DHL weltweit Express-Lösungen für globale
Kunden entlang der gesamten Logistikkette. Das interkontinentale
Netzwerk von DHL Worldwide Express verknüpft 228 Länder in allen fünf
Kontinenten.
    
    
ots Originaltext: Deutsche Post World Net
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt für Pressefragen:
Deutsche Post World Net
Pressestelle
Dr. Martin Dopychai
Uwe Bensien
Tel.: 0228 / 182 - 99 88
eMail: pressestelle@deutschepost.de

Original-Content von: Deutsche Post DHL, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Post DHL

Das könnte Sie auch interessieren: