Deutsche Post DHL

"Deutsche Post World Net mit Schlüsselposition in der eLogistik" / Führende Rolle im eCommerce

Bonn (ots) - "Die Vernetzung von Akquistionen innovativer Dienstleister sowie die eigenen Unternehmenseinheiten im Bereich eLogistik werden dem Konzern Deutsche Post World Net eine Schlüsselposition in den eLogsitiknetzwerken sichern". Das stellt das Internet-Martforschungsunternehmen Forrester Research in seiner neuesten Studie "E-Logistik erobert Kunden" fest. Die Deutsche Post World Net ist die Nummer Eins für den Versand im deutschen Online-Handel. 64% der Online-Händler setzen beim Paketversand, so die Studie, auf die Dienstleistung der Deutschen Post. Im Vergleich dazu: Nur 13% beauftragen den Dienstleister UPS für die Auslieferung ihrer Sendungen. Funktionierende Logistik halten die befragten Online-Händler für einen wichtigen Erfolgsfaktor im eCommerce. Zuverlässigkeit und flächendeckende Auslieferung seien dabei die entscheidenden Kriterien für die Kundenzufriedenheit. Auch das Nürnberger Fraunhofer Institut hat die Deutsche Post World Net erst kürzlich zum besten Dienstleister für das eBusiness gekürt. Als Ausrüster der New Economy übernimmt die Deutsche Post das komplette eFulfilment, vom Bestell- und Lagermanagement bis hin zu Versand und Retouren. Mit der Logistiktochter Danzas, dem weltweiten Expressdienstleister DHL sowie der Postbank als Finanzdienstleister bietet der Konzern internationale Logistiklösungen für das eBusiness aus einer Hand. Die Gründung der eBusiness Holding dient dem Konzern als Know-how Pool für die Entwicklung innovativer Internetgeschäfte. Wir bewegen Welten. Der Konzern Deutsche Post World Net zählt zu den größten und leistungsfähigsten Logistikunternehmen der Welt. Mit über 300 000 Beschäftigten erzielten die drei Leistungsmarken Deutsche Post, Danzas und Postbank im Jahr 2000 einen Umsatz von 32,7 Mrd. Euro. Deutsche Post World Net hat die Mehrheit an DHL International, dem Pionier und Marktführer der weltweiten Express-Branche. Der Konzern bietet Gesamtlösungen für nationale und internationale Kunden. Dazu gehören ein weltweiter Brief-, Paket-, Express- und Logistik-Service, innovative Lösungen rund ums eBusiness und eine breite Palette von Finanzdienstleistungen. Die Deutsche Post World Net ist im Herbst 2000 erfolgreich an die Börse gegangen, am 20. November wurde die Aktie Gelb erstmals notiert. Am 19. März 2001 ist der Konzern Deutsche Post World Net in den Deutschen Aktien Index, kurz DAX 30, aufgestiegen. Die Aktie Gelb gehört damit zu den 30 wichtigsten deutschen Aktien. Informationen zur Studie "E-Logistik erobert Kunden" finden Sie unter HYPERLINK http://www.forrester.com/de, www.forrester.com/de ots Originaltext: Deutsche Post World Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Presse-Rückfragen: Deutsche Post World Net Ina Quilling Tel.: 0228/182-9988 e-mail: pressestelle@deutschepost.de Forrester Research GmbH Dr. Barbara Löchte Tel.: 069/430891-52 e-mail: bloechte@forrester.com Original-Content von: Deutsche Post DHL, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: