Deutsche Post DHL

Verzögerung der Rentenzahlung für 5.000 Rentenempfänger behoben

Bonn (ots) - Die heute von der Deutschen Rentenversicherung mitgeteilte Verzögerung bei der Zahlung von 5.000 Renten wird im Laufe des heutigen Nachmittags behoben. Grund für die Verzögerung waren technische Probleme im Zusammenhang mit der Umstellung auf das neu eingeführte Bankleitzahlensystem (BIC und IBAN), die inzwischen gelöst werden konnten. Die vom Renten Service der Deutschen Post angewiesenen Rentenzahlungen werden noch im Laufe des heutigen Tages mit Wirkung zum 30.11.2009 den entsprechenden Empfängerkonten gutgeschrieben.

   - Ende - 

Renten Service der Deutschen Post AG

Der Renten Service sorgt dafür, dass monatlich rund 25 Millionen Renten an über 19 Millionen Rentenempfänger ausgezahlt werden. Außerdem erhalten die Rentenempfänger im Internet nützliche Informationen zu Themen rund um die Lebenswelt älterer Menschen und die Rente. Der Renten Service orientiert sich hierbei stark an den Bedürfnissen der Rentner.

Weitere Informationen im Internet unter www.rentenservice.de.

Pressekontakt:

Deutsche Post DHL
Konzernkommunikation - Pressestelle
Dirk Klasen
Tel.: +49 (0)228 182-9944
E-Mail: pressestelle@deutschepost.de

Original-Content von: Deutsche Post DHL, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Post DHL

Das könnte Sie auch interessieren: