Hexal AG

Sandoz lädt kluge Köpfe von morgen dazu ein, am Sandoz HACk teilzunehmen
Im globalen Wettbewerb sollen Hürden im Zugang zur medizinischen Versorgung überwunden werden

Holzkirchen (ots) -

   - Trotz der signifikanten Fortschritte durch die moderne Medizin 
     zählt der allgemeine Zugang zur medizinischen Versorgung nach 
     wie vor als derzeit größtes medizinisches Problem 
   - Sandoz HACk (Healthcare Access Challenge) ist ein globaler 
     Wettbewerb, der junge Menschen mit innovativen Ideen sucht, um 
     den Zugang zur medizinischen Versorgung "neu zu überdenken". 
   - Sandoz HACk kooperiert mit OpenIDEO, einer weltweiten 
     Gemeinschaft zur Förderung von Zusammenarbeit, Innovation und 
     Auswirkung auf die größten Probleme der Welt 

Sandoz, die Generika Division von Novartis, zu der in Deutschland auch Hexal zählt, gab den Start von Sandoz HACk (Healthcare Access Challenge), einem globalen Wettbewerb zur Generierung innovativer Ideen und Lösungen, bekannt, um einige der weltweit dringendsten Probleme bezüglich der medizinischen Versorgung zu thematisieren. Die Einschreibungsfrist für den Wettbewerb ist der 30. November 2016.

Trotz der jüngsten Entwicklungen in der modernen Medizin haben über zwei Milliarden Menschen weltweit keinen Zugang zur benötigten medizinischen Versorgung und bei über 400 Millionen ist nicht einmal die grundlegende Gesundheitsversorgung gedeckt.[1] Öffentliche und private Sektoren, einschließlich der Pharmaindustrie, gemeinnützige Organisationen und auch Regierungen konnten mit vereinten Kräften signifikante Fortschritte beim Bewältigen der weltweiten Probleme hinsichtlich des Zugangs zur medizinischen Versorgung machen. Doch gilt es, diese groß angelegten systemischen Initiativen durch gemeinschaftliche Änderungen zu unterstützen, die von innovativen, lokal umgesetzten Lösungen gestärkt werden. Aus diesem Grunde wurde Sandoz HACk ins Leben gerufen. Junge Menschen werden eingeladen, neue Lösungen zu generieren, um in ihren lokalen Gemeinden die größten Probleme bei der medizinischen Versorgung zu thematisieren.

Die mobile Technologie verändert im Augenblick radikal die Lieferung und Bereitstellung der medizinischen Versorgung weltweit. Der Einfluss des mobilen Gesundheitswesens wird sich künftig noch weiterentwickeln. Sandoz HACk ermutigt in diesem Jahr die junge Unternehmergeneration und kreative Köpfe dazu, Ideen rund um die mobile Gesundheitstechnologie (M-Health) einzubringen, um lokale Probleme zur medizinischen Versorgung zu lösen.

Bei Sandoz HACk können 18- bis 35-Jährige auf der ganzen Welt teilnehmen. Nach einem soliden Bewertungsverfahren werden unter den Teilnehmern sechs Finalisten ausgewählt, die auf OpenIDEO, einer globalen Gemeinschaft führender Organisationen und Personen, die zusammen nach Lösungen für die größten Probleme der Welt suchen, veröffentlicht werden. Die Ideen der Teilnehmer werden in Kooperation mit dieser Online-Gemeinschaft verbessert und weiterentwickelt, bevor sie den Juroren präsentiert werden. Drei ausgewählte Gewinner erhalten ein Startkapital und Mentorenunterstützung, um ihre Ideen realisieren zu können.

Einzelheiten zur Teilnahme am Wettbewerb und den Bedingungen hierzu finden Sie auf

   - Sandoz Website: www.sandoz.com/makingaccesshappen
   - Sandoz Facebook-Seite: www.facebook.com/sandozglobal 

Folgen Sie den News auf Twitter und Facebook unter #SandozHACk.

Weitere Informationen über den Partner von Sandoz HACk, OpenIDEO, finden Sie auf www.openideo.com.

Über Sandoz

Sandoz ist ein weltweiter Marktführer bei generischen Pharmazeutika und Biosimilars. Als Teil der Novartis-Gruppe besteht unser Ziel darin, neue Wege zu finden, das Leben von Menschen zu verbessern und zu verlängern. Wir leisten einen gesellschaftlichen Beitrag, den zunehmenden Bedarf in der Gesundheitsversorgung durch bahnbrechende, neuartige Ansätze zu unterstützen, um Menschen auf der ganzen Welt Zugang zu qualitativ hochwertiger Medizin zu ermöglichen. Auf unser Portfolio mit ungefähr 1.000 Molekülen, die alle wichtigen therapeutischen Bereiche abdecken, entfiel 2015 ein Umsatz von 10,1 Mrd. USD. Unsere Produkte erreichten 2015 mehr als 500 Millionen Patienten und wir möchten eine Milliarde erreichen. Der Hauptsitz von Sandoz befindet sich in Holzkirchen im Großraum München.

   Sandoz ist bei Twitter. Melden Sie sich an, um @Sandoz_global auf 
http://twitter.com/Sandoz_Global zu folgen. 
Weitere Einzelheiten erfahren Sie auf 
www.sandoz.com/makingaccesshappen 
   Literaturhinweise 
[1] WHO: Health in 2015; Zugang zum medizinischen Index 2015 

Pressekontakt:

Katja Minak
Manager PR & Media Relations

Sandoz Germany / Hexal AG
Industriestraße 25
83607 Holzkirchen
Germany / Deutschland
Telefon +49 8024 / 908 - 1663
katja.minak@sandoz.com

Original-Content von: Hexal AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hexal AG

Das könnte Sie auch interessieren: