ARD Radio & TV

Einladung zur ARD-Pressekonferenz am 22.04.2015 in Köln

Hamburg (ots) - Liebe Kolleginnen und Kollegen,

im April tagen die Intendantinnen und Intendanten der ARD in Köln. Wir laden Sie herzlich ein zur ARD-Pressekonferenz nach der Sitzung sowie zur Präsentation des Musikvermittlungsprojekts "Das Gershwin-Experiment - Ein ARD-Konzert macht Schule".

Der ARD-Vorsitzende und Intendant des NDR, Lutz Marmor, der Intendant des WDR, Tom Buhrow, der Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen, Volker Herres, und der Vorsitzende der Gremienvorsitzendenkonferenz, Uwe Grund, stehen Ihnen zunächst für Fragen zu aktuellen Themen zur Verfügung.

Datum: Mittwoch, 22.04.2015

Beginn: 11.00 Uhr

Direkt im Anschluss möchten wir Ihnen "Das Gershwin-Experiment - Ein ARD-Konzert macht Schule" vorstellen, das Schülerinnen und Schüler bundesweit für klassische Musik begeistern soll. Dieses außergewöhnliche Musikvermittlungsprojekt unter der Federführung des Bayerischen Rundfunks ist der Nachfolger des "Dvorák-Experiments", an dem sich im vergangenen Jahr mehr als 22.000 junge Menschen mit Projekten beteiligt haben.

Das Projekt genauer vorstellen werden Ihnen - neben Lutz Marmor - der Hörfunkdirektor des Bayerischen Rundfunks, Martin Wagner, und der Generalsekretär des Deutschen Musikrates, Christian Höppner.

Ort: 
Westdeutscher Rundfunk 
Reichard-Haus 
Sitzungsraum 6230 / 6. OG 
Eingang Funkhaus Wallrafplatz 
Wallrafplatz 
50667 Köln 

Die ARD-Pressestelle freut sich auf Ihr Kommen und über eine vorherige Anmeldung bei: n.henke@ndr.de.

Die Pressekonferenz wird als Livestream übertragen. Zudem gibt es die Möglichkeit, telefonisch Fragen zu stellen:

Kolleginnen und Kollegen, die in Köln nicht dabei sein werden, können die Pressekonferenz im Internet verfolgen und ihre Fragen per Telefon stellen. Journalisten, die beim Pressedienst Das Erste (https://presse.daserste.de) akkreditiert sind, loggen sich dazu beim Pressedienst Das Erste ein und folgen dem Link auf der Startseite.

Journalisten, die bislang kein Passwort haben und an der Nutzung dieser Seiten interessiert sind, schicken bitte eine Mail an: pressedienst@daserste.de. Bitte mit Ihrer Adresse, Ihrer Telefonnummer und einem Scan Ihres gültigen Presseausweises sowie einer kurzen Angabe über Ihr journalistisches Arbeitsgebiet. Dann erhalten Sie umgehend eine Zugangskennung.

Pressekontakt:

ARD-Pressestelle (NDR)
040 - 4156 5005
pressestelle@ard.de

Besuchen Sie auch unsere Internetseite www.ard.de/intern
und folgen Sie uns auf Twitter unter https://twitter.com/ARD_Presse

Original-Content von: ARD Radio & TV, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Radio & TV

Das könnte Sie auch interessieren: