ARD Radio & TV

Entscheidung über Internet-Strategie im April

- bitte beachten Sie die Sperrfrist 14.30 Uhr Köln (ots) - Die ARD-Intendanten haben bei ihrer heutigen Arbeitssitzung in Köln die überarbeitete Struktur ihrer Internet-Angebote unter dem Dachportal ard.de beraten. Wie der ARD-Vorsitzende Fritz Pleitgen sagte, gab es "einen intensiven Meinungsaustausch über die ARD-Online-Strategie", die im April abschließend beraten werden solle. Angesichts der rasanten Entwicklung im Online-Bereich werde Rute, das ARD-Gremium für Rundfunk und Telekommunikation, unter Vorsitz von SR-Intendant Fritz Raff die Gesamtfinanzierung und die Struktur aller ard.de-Portale prüfen. Außerdem werde sich vorläufig ein Koordinierungsausschuss online mit dem Internet-Angebot der ARD befassen. Leitlinien beim stufenweisen Ausbau des ARD-Internet-Auftritts seien Schlankheit und Flexibilität, so Pleitgen. Die ARD soll nach seinen Worten auch im Internet die erste Adresse im Informationsbereich werden. Das reichhaltige und vielfältige Angebot der zehn Landesrundfunkanstalten, die weiterhin mit ihren eigenen Homepages im Internet vertreten sind, soll über Spezialportale erschlossen werden. ots Originaltext: ARD Radio & TV Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen: ARD-Sprecher Rüdiger Oppers, Tel. 0221/220-1867 Original-Content von: ARD Radio & TV, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ARD Radio & TV

Das könnte Sie auch interessieren: