ARD Radio & TV

Vertragsverlängerung: Harald Schmidt und Oliver Pocher weiterhin im Ersten

    Berlin (ots) - Harald Schmidt und Oliver Pocher stehen der ARD für ein weiteres Jahr exklusiv zur Verfügung.  Der Anschlussvertrag für die Sendung "Schmidt & Pocher" läuft bis zum 31. Mai 2009.

    Die Intendantinnen und die Intendanten stimmten auf ihrer Sitzung in Berlin dem unter Federführung des WDR ausgehandelten Vertrag zu. Vereinbart wurden für den Zeitraum ab 1. Juni 2008 neunzehn Erstsendungen und zwei Best-of-Sendungen.

    Monika Piel, Intendantin des federführenden WDR: "Das Duo Schmidt und Pocher erreicht deutlich mehr Zuschauerinnen und Zuschauer als Schmidt zuvor solo. Was mich besonders freut: Gerade in der jungen Zielgruppe hat sich der Marktanteil nahezu verdoppelt."

    Im Schnitt sehen 1,5 Millionen Menschen "Schmidt & Pocher" im Ersten. Vor Oliver Pochers Einstieg lag der Marktanteil der Sendung Harald Schmidt bei unter 9 Prozent. Seit Oktober 2007 ist er zweistellig. In der jungen Zielgruppe der 14 bis 29-jährigen ist der Marktanteil deutlich gestiegen.

    Oliver Pocher soll zudem im Sommer während der Fußball-Europameisterschaft ein kurzes eigenes Format vor "Waldis EM-Club" haben.

Pressekontakt:
ARD-Pressestelle
Funkhaus Halberg
66100 Saarbrücken
0681-602-2040
pressestelle@ard.de



Weitere Meldungen: ARD Radio & TV

Das könnte Sie auch interessieren: