DDVG Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft

Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft mbH (dd_vg.) steigert erneut operativen Gewinn

    Hamburg (ots) - Berlin/Hamburg, 25. Juni 2008 - Die Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft mbH (dd_vg.), Berlin/Hamburg, hat das Geschäftsjahr 2007 erneut mit einer Steigerung des Ergebnisses abgeschlossen: Mit einem Gewinn nach Steuern in Höhe von 17,2 Mio. Euro konnte das operative Vorjahresergebnis um 1,2 Mio. Euro übertroffen werden. Das entspricht einer Gewinnsteigerung von 7,5 Prozent.

    Das Gesamtergebnis des Vorjahres war noch durch starke Sondereinflüsse geprägt. Hierzu zählten etwa der Verkauf von 50 Prozent an der "Druck- und Verlagshaus Frankfurt am Main GmbH" (Frankfurter Rundschau) sowie die Aufstockung des Anteils an der Verlagsgesellschaft Madsack um knapp drei Prozentpunkte. Um diese Sondereinflussfaktoren bereinigt, hätte das mit 26,8 Mio. Euro ausgewiesene Jahresergebnis 2006 bei 16 Mio. Euro gelegen (2005 betrug das Ergebnis nach Steuern 12,1 Mio. Euro). Zu der positiven Ergebnisentwicklung trugen - neben den Medienbeteiligungen - auch die Sparten Druckereien, Handel und Tourismus bei.

    "Das 2007er Ergebnis ist vor dem Hintergrund der sehr schwierigen Marktbedingungen mehr als respektabel", resümierte zufrieden SPD-Schatzmeisterin Dr. Barbara Hendricks den heute auf der Bilanz-Pressekonferenz in Hamburg vorgestellten Jahresabschluss.

    Die Eigenkapitalquote der dd_vg. konnte auf 62,0 Prozent gesteigert werden (Vorjahr: 59,9 Prozent), die Eigenkapitalrendite nach Steuern betrug 19,3 Prozent. Als Reflex auf die gute Ertragslage des Unternehmens bewegte sich der Cashflow mit 23,5 Mio. Euro erneut auf hohem Niveau; die Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten betragen Null Euro; 2005 waren es noch 11,4 Mio. Euro.

    Aus dem Bilanzgewinn des Jahres 2006 wurden im Geschäftsjahr 2007 an die SPD 8,7 Mio. Euro ausgeschüttet.

Pressekontakt:
Für Rückfragen:
Jens Berendsen und Gerd Walter, Geschäftsführung
Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft mbH,
Tel. 040/28 40 03 12, Fax 040/28 40 03 10

Original-Content von: DDVG Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DDVG Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: