ARAG

Deutscher Kunden-Innovationspreis für ARAG web@ktiv Plus
Ausgezeichnete Kombination von Rechtsschutz- und Vermögensschadenversicherung

Düsseldorf (ots) - ARAG web@ktiv Plus, die neue Internet-Police des ARAG Konzerns, ist Sieger beim Deutschen Kunden-Innovationspreis 2015: Platz 1 in der Kategorie Versicherungen. "Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung. Das Urteil der unabhängigen Jury zeigt deutlich, dass wir die Bedürfnisse der Kunden mit unserer konsequenten Produktarbeit erfolgreich bedienen", unterstreicht Dr. Matthias Maslaton, Konzernvorstand Produkt und Innovation bei der ARAG SE.

Als erster deutscher Rechtsschutzversicherer hatte die ARAG in 2012 erfolgreich mit ARAG web@ktiv einen speziellen Versicherungsschutz für Internet-Nutzer im Markt etabliert. Auch dieser hatte einen Innovationspreis erhalten. "Seither haben sich die Kundenbedürfnisse gerade in der Netzwelt stark weiterentwickelt. Wir haben deshalb das Leistungsspektrum unserer Internet-Absicherung gezielt ausgebaut: ARAG web@ktiv Plus leistet jetzt bei rechtlichen Streitigkeiten und zusätzlich sogar für Schadenersatz bei Internetkriminalität", erläutert Dr. Matthias Maslaton. Dieser gilt beispielsweise, wenn Ware online gekauft, vorab bezahlt, aber nie geliefert wird - aber auch bei Identitätsdiebstahl oder gehackten Bankkonten.

Zusätzlich zu den bewährten Leistungen von ARAG web@ktiv - wie die Löschung von reputationsschädigenden Inhalten aus dem Netz oder dem Beratungs-Rechtsschutz bei privaten Urheberrechtsverstößen (Stichwort Vorwurf des illegalen Musikdownloads) - umfasst die neue Plus-Variante unter anderem auch selbstständige Nebentätigkeiten im Internet bis 17.500 Euro sowie eine telefonische psychologische Soforthilfe nach Cybermobbing. "Insgesamt vereint ARAG web@ktiv Plus durch die Verbindung von Rechtsschutz und Schadenersatzzahlung zwei innovative Denkansätze und enthält zahlreiche Leistungskomponenten, die auf die Maximierung des Kundennutzens beim Thema Cyber-Deckung abzielen", fasst Zouhair Haddou-Temsamani, Hauptabteilungsleiter Produktmanagement National bei der ARAG SE, zusammen.

Dies unterstreicht auch das Urteil der Jury des Kunden-Innovationspreises: "Mit ARAG web@aktiv Plus hat die ARAG auf aktuelle Herausforderungen für Privatpersonen reagiert und einen Absicherungsbaustein gegen Cyber-Risiken entwickelt, dessen Innovationsgrad die Jury überzeugt hat," so Jurymitglied und Chefredakteur DUB UNTERNEHMER Magazin Thomas Eilrich. Zur Jury gehörten außerdem: Dwight Cribb (Gründer und Geschäftsführer Dwight Cribb Personalberatung GmbH), Johann C. Lindenberg (Kaufmann, u.a. Aufsichtsrat Gruner & Jahr, BDO Wirtschaftsprüfungs-Gesellschaft), Dr. Sebastian Schäfer (Managing Director des Goethe-Unibator, Gründerzentrum der Goethe-Universität).

Der Deutsche Kunden-Innovationspreis wurde in diesem Jahr zum zweiten Mal verliehen. Dabei zeichneten das Deutsche Institut für Service-Qualität, das DUB UNTERNEHMER-Magazin und die Goethe-Universität Frankfurt am Main in fünf Kategorien insgesamt 15 Unternehmen für kreative, kundenorientierte Produkt- und Servicelösungen aus. Die Preisverleihung fand am 8. September 2015 im Vorfeld des Innovationsforums 2015 in Frankfurt am Main statt.

Pressekontakt:

Christian Danner
Pressesprecher
ARAG SE
Telefon: 0211 963-2217
Fax: 0211 963-2220
E-Mail: christian.danner@arag.de
www.arag.com
Original-Content von: ARAG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARAG

Das könnte Sie auch interessieren: