Frau im Spiegel

Witta Pohl: "Ich habe seit 18 Jahren keinen Urlaub gemacht"

München (ots) - Auch mit 71 legt Witta Pohl keine Ruhepausen ein. "Ich bin kein 'ruhender Pohl'", erklärt sie im Interview mit der Peoplezeitschrift FRAU IM SPIEGEL. Seit 18 Jahren habe sie keinen Urlaub gemacht. "Nicht einen Tag." Informationen, denen zufolge die Schauspielerin nicht ganz gesund sein soll, bezeichnet sie als "böse Gerüchte", die sie "ganz traurig und wütend" machen. "Mir geht es gut", betont Pohl gegenüber FRAU IM SPIEGEL.

Ein neuer Mann ist derzeit nicht in Sicht. "Aber ich vermisse im Augenblick auch keinen Mann an meiner Seite", sagt die Darstellerin, die es als "das schönste Geschenk überhaupt" ansieht, Menschen um sich zu haben, die sie lieb haben und die sie lieb hat. Auf die Frage, ob sie sich manchmal nicht allein fühlt, antwortet sie, dass sie erstens "gern" und zweitens "selten" allein sei. "Ich habe das Haus voller Tiere. Meine Hunde, meine Katze Maxi und zwölf Papageien. Und ich bekomme regelmäßig Besuch von den Kindern aus der Nachbarschaft", erzählt die Power-Frau, die extra einen "Kinder-Konferenzraum" für die Kleinen eingerichtet hat. "Darin gibt es ein Tobe-Bett, wo sie spielen oder Stille halten können. Auch dürfen die Kinder meinen Hof mit bunter Kreide bemalen", so Pohl.

Die Serie "Diese Drombuschs" hatte Witta Pohl vor über 25 Jahren bei Millionen zum Publikumsliebling gemacht. Erst jetzt traute sich die gebürtige Königsbergerin, "da mal reinzuschauen". Pohl: "Ich habe damals die Folgen nicht ansehen können, weil ich das zu eitel fand."

Pressekontakt:

Ulrike Reisch
Ressortleitung Aktuell
Frau im Spiegel
Tel.: 089-272708977
E-Mail: ulrike.reisch@frau-im-spiegel.de

Original-Content von: Frau im Spiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frau im Spiegel

Das könnte Sie auch interessieren: