Frau im Spiegel

Sigmar Solbach: "Meine Frau kauft sich ihre Blumen selbst"

München (ots) - "Den Satz ,Ich kann ohne Dich nicht leben!' empfinde ich als grauenhaft und als eine Art Erpressung", gesteht Sigmar Solbach (62) im Interview mit der Peoplezeitschrift FRAU IM SPIEGEL. Der Schauspieler, der als TV-Arzt Dr. Stefan Frank Kultstatus erreichte, findet es "ganz schlimm, wenn man klammert". Der Partner sei "kein Eigentum des anderen", betont er. Eine Liebe braucht seiner Meinung nach "auch mal Freiheit".

Auf die Frage, ob er seiner Frau oft Blumen mitbringt, antwortet er, dass sie sich ihre Blumen selbst kaufe. "Sie hat dafür nämlich ein viel besseres Händchen als ich", erklärt er. Den Kick eines Seitensprungs braucht Solbach nicht. "Ich würde meine Frau niemals betrügen."

Der Star lebt gern etwas zurückgezogen, mag keine Hektik. "Ich bin manchmal ein Eigenbrötler", verrät er. "Ich liebe die Ruhe. Deshalb meide ich auch Partys." Der "oberflächliche Smalltalk" sei nicht seine Welt.

Der ehemalige TV-Arzt spielt in der ARD-Reihe "Die Alpenklinik" Wildhüter Max Pulkava: Freitag, 1. Mai, 20.15 Uhr.

Pressekontakt:

Ulrike Reisch
Ressortleitung Aktuell
Frau im Spiegel
Tel.: 089-272708977
E-Mail: ulrike.reisch@frau-im-spiegel.de

Original-Content von: Frau im Spiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frau im Spiegel

Das könnte Sie auch interessieren: