PRIMAGAS Energie GmbH & Co. KG

Primagas liefert Flüssiggas für Rekordfahrt

Die Rekordfahrer Frank Wilbert und Benjamin Eimers in ihrem flüssiggasbetriebenen Heißluftballon. Quellenangabe: Frank Wilbert / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/29273 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/PRIMAGAS Energie GmbH & Co. ...

Krefeld (ots) - Seit der Erfindung des Heißluftballons haben nur zwei Ballonfahrtteams in Europa eine mehr als tausend Kilometer weite Strecke zurückgelegt. Zwei deutschen Piloten ist dies nun nach 34 Jahren erstmals wieder gelungen. Mit an Bord bei der Rekordfahrt: Flüssiggas vom Krefelder Energieversorger Primagas.

Über 1.000 Kilometer im Heißluftballon zurücklegen - seit mehr als 34 Jahren ist das keinem Europäer mehr gelungen. Zwei deutsche Piloten stellten sich kürzlich der Herausforderung im nordrhein-westfälischen Gladbeck. Morgens um kurz nach sieben Uhr starteten Frank Wilbert (33) und Benjamin Eimers (29) im Ballon "Black Pearl" des Luftfahrtunternehmens Wilbert in Richtung Frankreich. Nach knapp zehn Flugstunden in bis zu 6.000 Metern Höhe landeten die beiden Piloten südlich der französischen Stadt Toulouse. Damit stellten sie sogar noch einen weiteren Rekord auf: Mit 1.025 Kilometern ist dies die längste Strecke, die ein deutsches Team je im Heißluftballon zurückgelegt hat. Den bisherigen Rekord konnten sie um 148 Kilometer überbieten. Angetrieben wurde der 3.600 Kubikmeter fassende Ballon über zwei Brenner. Diese verbrauchten bei der Rekordfahrt rund 600 Liter 95-prozentiges Propangas vom Krefelder Flüssiggasanbieter Primagas.

Luftfahrt mit Tradition

Frank Wilbert fährt seit seiner Kindheit Heißluftballon, zuerst nur als Beifahrer, mit 17 Jahren macht er selbst seinen Pilotenschein. Heute betreibt er das Ballonfahrtunternehmen gemeinsam mit seinem Vater Klaus. Derzeit verfügen sie über eine Ballonflotte von sechs Heißluftballons mit einem Hüllenvolumen zwischen 100m3 und 6.000m3 sowie eine eigene Flüssiggas-Tankstelle zur Befüllung der Aluminiumflaschen. Im Herbst feiern sie das 25-jährige Bestehen ihres Familienunternehmens. Beinahe ebenso lang versorgt das Krefelder Unternehmen Primagas Familie Wilbert mit dem nötigen Treibstoff.

"Familie Wilbert gehört seit vielen Jahren zu unseren Stammkunden", sagt Thomas Landmann, Verkaufsdirektor von Primagas. "Wir freuen uns, dass wir zu dieser Rekordfahrt einen Beitrag leisten konnten und gratulieren den beiden Piloten herzlich zu ihrem Rekordflug." Rund zehnmal pro Jahr wird die Tankstelle des Ballonfahrtunternehmens mit LPG (Liquified Petroleum Gas, deutsch: Flüssiggas) von Primagas beliefert. Dabei handelt es sich um dasselbe Produkt, das in Haushalten, die nicht an das öffentliche Erdgasnetz angeschlossen sind, zum Heizen verwendet wird. Verflüssigt besitzt es gerade einmal 1/260stel seines Volumens und ist deshalb besonders platzsparend. Im Gegensatz zum Hausgebrauch wird der Energieträger im Ballon vor dem Einsatz jedoch nicht in einen gasförmigen Zustand versetzt: Dadurch ist sein Brennwert noch höher.

Die nächste Rekordfahrt haben die beiden Ballonfahrer noch nicht geplant. "Konkrete Pläne für ein neues Abenteuer mit dem Ballon gibt es noch nicht", sagt Benjamin Eimers. "Aber jetzt, wo unser großes Ziel erreicht ist, denken wir sicher bald drüber nach. Es gibt noch einige Rekorde zu brechen."

Über das Unternehmen:

PRIMAGAS gehört zu den führenden Flüssiggas-Anbietern in Deutschland. Als eines der wenigen Unternehmen mit TÜV NORD geprüfter Servicequalität und geprüfter Kundenzufriedenheit in der Branche ist PRIMAGAS der ideale Partner für alle Privathaushalte und Betriebe, die auf saubere Energien setzen. Rund 260 Mitarbeiter im Innen- und Außendienst sowie weit über 3.000 Vertriebspartner für den technischen Kundendienst beraten kompetent in allen Fragen rund um das Flüssiggas. Durch eine bundesweite Transportlogistik mit Zwischenlagern für mehrere Tausend Tonnen Flüssiggas steht PRIMAGAS für eine zeitnahe und sichere Versorgung. PRIMAGAS ist Teil der internationalen Initiative "Außergewöhnliche Energie" und ist stolz darauf, mit Flüssiggas eine besonders vielseitige und umweltschonende Energie zu vertreiben.

Pressekontakt:


PRIMAGAS Energie GmbH & Co. KG:
Nicole Gorke
Luisenstraße 113
47799 Krefeld
Fon 02151 852319
Fax 02151 852340
ngorke@primagas.de
www.primagas.de

PRIMAGAS
c/o Ketchum Pleon GmbH
Bahnstraße 2
40212 Düsseldorf
Fon 0211 9541 2317
primagas@ketchumpleon.com

Original-Content von: PRIMAGAS Energie GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PRIMAGAS Energie GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: