Bavaria Film GmbH

Erscheinungsbild der Serie wird weiter optimiert
Produktion "In aller Freundschaft" zieht in die Media City Leipzig

Leipzig (ots) - Nachdem die zuständigen Gremien die Verlängerung der ARD-Serie "In aller Freundschaft" um ein weiteres Jahr beschlossen haben, lässt die gewonnene Planungssicherheit eine grundsätzliche Neuerung zu: Die Geschäftsführung der Saxonia Media Filmproduktion GmbH hat sich entschieden, die Optik der Weekly zu optimieren und deshalb künftig die mit modernster Technik ausgestatteten TV-Studios der Media City Leipzig zu nutzen. Von September 2001 an wird dort die fünfte Staffel der Weekly in den Studios 1 und 2 produziert. Die geplante Optimierung der Ausstattung und des Erscheinungsbildes der Serie ist in den neuen Studios leichter umzusetzen. Dieser Schritt allerdings konnte erst nach dem positiven Verlängerungsbeschluss durchgeführt werden und soll die Attraktivität des Programms weiter steigern. Bisher wird "In aller Freundschaft" in der umgebauten ehemaligen Messehalle der Carl-Zeiss-Jena-Werke produziert. Die Saxonia Media Filmproduktion GmbH wurde 1995 in Dresden gegründet. Im Frühjahr 1998 hatte die Firma ihren Sitz nach Leipzig verlegt, um dort im Auftrag des MDR für das Erste die Weekly "In aller Freundschaft" zu produzieren. Die Serie: wird seit dem 26. Oktober 1998 jeweils montags um 21.45 Uhr ausgestrahlt. Außerdem werden von der Saxonia Media die erfolgreichen MDR-Tatorte mit Peter Sodann und Bernd Michael Lade, diverse Fernsehfilme, Serien, Dokumentationen und Kinofilme hergestellt ots Originaltext: Bavaria Film GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen: Hansgert Eschweiler Presse und Programm - Promotion Telefon: 089 - 64 99 - 3900 Telefax: 089 - 64 99 - 3901 Original-Content von: Bavaria Film GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: