Bavaria Film GmbH

"Streiflichter": Presse Update vom 11. Januar 2010

    München/Geiselgasteig (ots) - In der aktuellen Ausgabe der "Streiflichter", dem Presse-Update der Bavaria Film Gruppe, informieren wir Sie u.a. über folgende Themen:

    Mit Spannung erwartet, präsentiert die Bavaria Film Gruppe diesen Monat das erste große TV-Event des neuen Jahres: Dieter Wedels packenden Zweiteiler "Gier", den Das Erste am 20. und 21. Januar um jeweils 20.15 Uhr ausstrahlt (auf arte am 15. Januar ab 20.15 Uhr). Pünktlich zur Ausstrahlung von Dieter Wedels Gesellschaftsdrama "Gier" bringt "Bavaria Sonor Records" den Soundtrack zum Film auf den Markt. Hochkarätige Komponisten der Filmmusik, die Tatsache, dass einige Darsteller wie Ulrich Tukur, Harald Krassnitzer und Anouschka Renzi einige Titel selber vortragen sowie der Remix eines Songs von Sting garantieren eine exklusive Soundtrack-CD.

    Beim Filmfest Hamburg wurde die Bremedia Produktion "Mörder auf Amrum" bereits mit dem Produzenten-Preis gewürdigt. Am 11. Januar 2010 um 20.15 Uhr wird der spannende Thriller als ZDF-Fernsehfilm der Woche im ZDF ausgestrahlt.

    "Sechs Tage Angst" heißt der Thriller, der am 13. Januar 2010 um 20.15 Uhr ausgestrahlt wird und vom SWR in Zusammenarbeit mit der Maran Film produziert wurde. Gedreht wurde in Karlsruhe und Umgebung, neben Katharina Böhm spielen Thomas Sarbacher, Natalia Rudziewicz, Wolfram Berger, Dirk Martens, Kai Scheve u.v.a.

    Der actionreiche "Tatort: Der Polizistinnenmörder" mit Eva Mattes und Sebastian Bezzel, zu sehen am 17. Januar im Ersten, wurde in Konstanz und Umgebung sowie im schweizerischen Kreuzlingen und Schaffhausen gedreht. Er ist eine Koproduktion des SWR mit dem Schweizer Fernsehen in Zusammenarbeit mit der Maran Film.

    Am 24. Januar 2010 zeigt Das Erste um 20.15 Uhr den fünften Tatort ("Hilflos") des saarländischen Ermittlerduos Franz Kappl (Maximilian Brückner) und Stefan Deininger (Gregor Weber). Dieses Mal hält die beiden Hauptkommissare nicht nur der Mord an einem Gesamtschüler in Atem, sondern auch eine besonders brutale Form des Mobbings unter Schülern.

    Mitte Februar beginnen in Duisburg, Köln und Umgebung die Dreharbeiten zu einer neuen Folge der WDR/ARD-Reihe "Schimanski". Das Buch zu "Schuld und Sühne", so der Arbeitstitel, schrieb Jürgen Werner. Aus seiner Feder stammt auch "Zivilcourage", ein Gesellschaftsdrama, für das Götz George für seine beeindruckende Leistung bei der Preview in Berlin großen Beifall erntete. Das Erste zeigt diesen Film am 27. Januar.

    | alle Meldungen unter www.bavaria-film.de/news

Pressekontakt:
Marc Haug
089/6499-3919
presse@bavaria-film.de

Die nächsten Streiflichter erscheinen am 25.01.2010

Streiflichter abonnieren:
www.bavaria-film.de/streiflichterabo

Original-Content von: Bavaria Film GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bavaria Film GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: