Bavaria Film GmbH

Bavaria Film GmbH "Streiflichter": Presse Update vom 31.3.2008

München/Geiselgasteig (ots) - In der jüngsten Ausgabe der "Streiflichter", dem Presse-Update der Bavaria Film Gruppe, informieren wir Sie u.a. über folgende Themen: Seit dem 26. März entstehen bei der Bavaria Fernsehproduktion in Rosenheim, München und Umgebung 28 neue Folgen (Nummer 127-154) der ersten ZDF-Weekly, die immer dienstags um 19.25 Uhr bis zu 5,2 Millionen Zuschauer begeistert. Kinder- und Jugendprogramme und die international erfolgreiche Telenovela "Sturm der Liebe" gehören zu den Schwerpunkten, die Bavaria Media Television in diesem Jahr bei der MipTV in Cannes (7. bis 11. April) setzt. Als die inhaltlichen Vorbereitungen zum neuen SR-Tatort "Das schwarze Grab" begannen, dachte niemand daran, wie stark das Thema Bergbau die Menschen in der Region polarisieren würde. Nun ist das Ende des Bergbaus an der Saar Hintergrundthema eines neuen Tatorts, den erstmals Askania Media für den Saarländischen Rundfunk produziert. Drehstart für Ulrike Folkerts als Lena Odenthal im "Tatort: Nullkasse", einer Produktion des SWR in Zusammenarbeit mit der Maran Film, die vom 1. April bis voraussichtlich 5. Mai 2008 in Ludwigshafen und Umgebung gedreht wird. Am 6. April ist Ulrike Folkerts im "Tatort: Schatten der Angst" im Ersten zu sehen. Der "Tatort", dessen ursprünglicher Ausstrahlungstermin aus aktuellem Anlass verschoben worden war, dreht sich um den Mord an einem Ludwigshafener Imbissbesitzer. Die ARD begleitet diesen "Tatort" mit einem moderierten Diskussionsforum im Internet. Fast sieben Millionen Zuschauer erreichte die letzte Lindström-Verfilmung "Sommer der Entscheidung" am 3. Februar 2008 im ZDF. Am kommenden Sonntag, den 6. April, geht es nun weiter. "Inga Lindström: Der Zauber von Sandbergen" ist der vierte von insgesamt fünf neuen Filmen, die 2007 an den Originalschauplätzen in Schweden gedreht wurden. "Mit Dir die Sterne sehen" ist der Titel des nächsten Fernsehfilms der beliebten Utta-Danella-Reihe, den Das Erste am Freitag, 11. April, um 20.15 Uhr ausstrahlt. Die Bavaria Fernsehproduktion von Produzentin Bea Schmidt inszenierte Gloria Behrens nach einem Drehbuch von Sabine Vogt mit einer prominenten Schauspielerriege. Um einen Vater-Sohn-Konflikt vor dem Hintergrund einer extremen familiären Belastung geht es in dem Drama "Guter Junge", das die Colonia Media (Produzentin: Sonja Goslicki) im Auftrag des WDR (Redaktion: Anke Krause) hergestellt hat. Das Erste sendet den Fernsehfilm am Mittwoch, 9. April, um 20.15 Uhr. |www.bavaria-film.de/streiflichter Pressekontakt: Marc Haug 089/6499-3919 presse@bavaria-film.de Original-Content von: Bavaria Film GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: