Bavaria Film GmbH

Saisonstart in der Bavaria Filmstadt: Osterausflug zu zwei filmischen Neuattraktionen

München/Geiselgasteig (ots) - Spannung, Entertainment und Information aus der Trickkiste der Filmemacher präsentiert das Ausflugsziel Bavaria Filmstadt in der Saison 2008. Auf die Gäste warten zwei neue Attraktionen, die Originalkulisse aus "DWK5 - Die wilden Kerle: Hinter dem Horizont" und der 4 D Motion Cinema Ride "Lissi und die wilde Kaiserfahrt". Nur in der Bavaria Filmstadt erlebt man im Rahmen der Führung hautnah den spektakulären Ort des Schattenreichs, an dem der Showdown des neuesten Kinofilms aus der erfolgreichen Reihe "Die wilden Kerle" stattfindet: die Höllentorhalle. In dieser aufwändigen Filmdekoration auf fast 1.000 Quadratmetern erfährt man, wie Regisseur und Schauspieler die schwierigen Prüfungen inszenierten, welche die Mannschaft rund um Leon zu bestehen hat. Speziell für das 4 D Erlebnis Kino der Bavaria Filmstadt hat Bully gemeinsam mit der Filmstadt-Crew den Motion Cinema Ride "Lissi und die wilde Kaiserfahrt" am Hochleistungscomputer kreiert. Parallel zur Bildhandlung bewegte Kinositze, digitale Projektionstechnik in 3 D, explosive Spezialeffekte und die Weltneuheit IOSONO Soundsystem machen den Animationsfilm zu einem multimedialen Rausch. Gemeinsam mit der bezaubernden Lissi auf einem virtuellen Snowboard werden auf der Flucht vor zwei Kammerjägern in einer atemberaubenden Verfolgungsjagd Kopf und Kragen riskiert, Eiskanäle und Lawinen in haarsträubenden Steilfahrten passiert und zusammenstürzende Brücken in letzter Sekunde heil überwunden...... Bei diesem einzigartigen, cineastischen Abenteuer für alle Sinne fühlt sich der Besucher des 4 D Erlebnis Kinos durch das Zusammenspiel höchster technischer Präzision als wäre er selbst mitten in dieser schrägen Parodie. Das brillante 3 D Bild ist zum Greifen nah, die Kinositze bewegen sich in sechs Achsen und das innovative IOSONO Soundsystem mit Klängen, die sich völlig frei im Raum bewegen, sorgt dafür, dass bei dieser Actionfahrt auch die Ohren nicht zu kurz kommen. www.filmstadt.de Pressekontakt: Christiane Kügler-Martens Telefon 089/64 99 22 84 E-Mail christiane.kuegler@bavaria-film.de. Einen Zugang zum Herunterladen von Bildmaterial gibt es unter www.filmstadt.de/presse Original-Content von: Bavaria Film GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: