Mediclin AG

MediClin führt sechs weitere Einrichtungen im Südwestdeutschen Raum
Die MediClin AG verfolgt konsequent ihr integratives Konzept der Vernetzung von Kliniken
Neuer Managementvertrag unterzeichnet

Frankfurt (ots) - Die MediClin AG hat heute mit dem Landrat des Kreises Rastatt einen Managementvertrag unterzeichnet. Die von der MediClin AG zukünftig geführten Einrichtungen (4 Akut-Krankenhäuser und 2 Langzeit-Pflegeeinrichtungen) werden im Jahr 2000 einen Umsatz von rund 165 Mio. DM erwirtschaften. "Es freut uns sehr, daß die öffentliche Hand hier unsere Expertise als großer Klinikbetreiber nachfragt", sagte Vorstandsvorsitzender Rainer J. Räsch. "Der Vertragsabschluß ist für uns bedeutsam, denn er stärkt unsere Position in einer für uns wichtigen Region." Für die Restrukturierung der Kliniken wird Jürgen Jung (40 Jahre), ein profilierter Krankenhausmanager, verantwortlich sein. Die MediClin AG ist seit dem 6. Dezember 2000 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Über die MediClin AG MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber mit Sitz in Frankfurt. 30 Klinikbetriebe verteilen sich auf 25 Standorte in elf Bundesländern und umfassen eine Gesamtkapazität von über 7.000 Betten. MediClin beschäftigt über 6.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon über 500 Ärzte in verschiedenen Fachgebieten. Bei den derzeit 30 Kliniken der MediClin handelt es sich um Krankenhäuser der Grund- und Regelversorgung wie auch der Schwerpunktversorgung, um Fachkrankenhäuser sowie um Kliniken für medizinische Rehabilitation/Anschluss-heilbehandlung. ots Originaltext: MediClin AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für weitere Informationen MediClin AG Wilhelm-Leuschner Straße 9-11 60329 Frankfurt am Main Alexandra Mühr 069 / 256002-13 oder muehr@mediclin.de www.mediclin.de Original-Content von: Mediclin AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: