ALNO AG

Meinungsumfrage im Auftrag der Alno AG zeigt: Küchen symbolisieren Status und Stil (mit Bild)

Die Küche wird immer mehr zum Mittelpunkt des modernen Lebens sowie zum Aushängeschild für Stil, Geschmack und gehobenen gesellschaftlichen Status. Das sagten zwei von drei Befragten in einer repräsentativen Studie des Meinungsforschungsinstituts tns emnid im Auftrag der Alno AG. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke ...

Düsseldorf (ots) - Die Küche wird immer mehr zum Mittelpunkt des modernen Lebens sowie zum Aushängeschild für Stil, Geschmack und gehobenen gesellschaftlichen Status. Das sagten zwei von drei Befragten in einer repräsentativen Studie des Meinungsforschungsinstituts tns emnid im Auftrag der Alno AG. Ziel der Befragung war es, Daten über Motivationen und Kriterien beim Kauf hochwertiger Küchen zu erheben, um sich nicht auf ein "gefühltes Meinungsbild" verlassen zu müssen. In einer telefonischen Befragung stellten sich im September dieses Jahres 1.005 Personen mit einem Haushaltsnettoeinkommen von mindestens 2.500 Euro den Fragen der Meinungsforscher. Das veranschlagte Nettoeinkommen orientierte sich dabei an der Käuferschicht für Küchen der Produktmarke Alno.

Im Zusammenhang mit dieser Neubewertung der Küche halten 76 Prozent der Befragten "Wertigkeit" und 64 Prozent "Design" für ein wichtiges oder sehr wichtiges Entscheidungskriterium beim Küchenkauf. "Langlebigkeit" (97 %) und "Funktionalität" (95 %) führen allerdings nach wie vor die Prioritätenliste an.

Die "individuelle Gestaltbarkeit" stellt für 80 Prozent der Befragten eines der wichtigsten Merkmale ihrer Wunsch-Küche dar. Das sei vermutlich darauf zurückzuführen, dass Mobilität und schneller Wandel für das Leben der Menschen eine immer größere Rolle spielen, erklärt Thomas Siber, Leiter Produktentwicklung bei der Alno AG.

Den Umzug, den Wohnungsumbau oder den Familienzuwachs solle die moderne Einbauküche problemlos mitmachen können. "Wir sehen, dass sich die Anforderungen an Küchen, als die zentralen Lebensräume, mit allen kulturellen Veränderungen in Gesellschaft und Arbeitswelt sehr stark wandeln. Deshalb ist es so wichtig, dass wir genau hinschauen und uns mit den Ansprüchen und Lebenswelten unserer Kunden auseinandersetzen", so Siber. Das sei letztlich die zentrale Bedingung für nachhaltigen Erfolg im verschärften internationalen Wettbewerb, erklärt Siber weiter.

Hochwertigkeit als Symbol für stilvolles Wohnen

Eine hochwertige Küche signalisiert für 78 Prozent der Befragten vor allem die Freude am stilvollen Wohnen. 41 Prozent verbinden damit ein gehobenes Grundeinkommen, für 33 Prozent stehen sie als Symbol für einen gehobenen gesellschaftlichen Status. Dass mit 37 Prozent vor allem die Generation zwischen 50 und 59 Jahren die Küche als hochwertiges Wohnumfeld schätzt, verwundert nicht, erfüllt sich doch gerade diese Personengruppe oft nach der ersten Ausschüttung von Zusatzversicherungen oder Sparverträgen gern den Wunsch nach einer maßgeschneiderten Lösung. "Im Grunde genommen zeigt die Studie, dass wir nach wie vor auf dem richtigen Weg sind. Die Marke Alno steht schon lange für hochwertige Qualität und erstklassiges Design und das hat sich anscheinend nicht geändert. Das impliziert aus unserer Sicht auch "Langlebigkeit" und "Funktionalität", kommentiert Christoph Fughe, Vertriebsleiter bei Alno.

Über die Alno AG:

Die Alno AG zählt zu den führenden Küchenherstellern Deutschlands. An vier nationalen Produktionsstandorten sowie einem in Dubai bedient Alno den deutschen wie internationalen Markt mit einem Küchenvollsortiment. Zum Alno Konzern gehören neben der Kernmarke Alno auch Wellmann (klassisch-modern), Impuls (minimalistisch) und Pino (Einstiegspreis-Segment). Die Alno AG ist mit zirka 7.000 Vertriebspartnern in mehr als 64 Ländern der Welt aktiv. Im Geschäftsjahr 2009 erwirtschafteten rund 1.900 Mitarbeiter einen Umsatz von rund 493 Millionen Euro und ein operatives Ergebnis von 1,1 Millionen Euro vor außerordentlichen Abschreibungen. Der Auslandsanteil am Umsatz betrug 29,8 Prozent.

Pressekontakt:

ALNO AG
Leitung Unternehmenskommunikation & Investor Relations
Andrea Wolf
Airport Office I, Peter-Müller-Straße 14/14a
40468 Düsseldorf
Telefon: 0211 1597853316
Telefax: 0211 159785773316
Email: andrea.wolf@alno.de

Original-Content von: ALNO AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: