Skoda Auto Deutschland GmbH

SKODA mobilisiert als Sponsor die Jubiläumsausgabe des EuroEyes Velothon Berlin

SKODA mobilisiert als Sponsor die Jubiläumsausgabe des EuroEyes Velothon Berlin
500 Fahrer gehen als Teil des SKODA Veloteams beim EuroEyes Velothon Berlin an den Start. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"

Weiterstadt (ots) -

   - EuroEyes Velothon Berlin feiert zehnjähriges Jubiläum, mehr als 
     10.000 Teilnehmer und 300.000 Zuschauer erwartet
   - Partner SKODA stellt 25 Fahrzeuge für den Event zur Verfügung
   - Hobbyathleten fahren auf 60, 120 oder 180 Kilometern um den Sieg
   - Rund 500 Teilnehmer gehen im SKODA Veloteam an den Start
   - Neue SKODA Modelle bei der Roadshow live erleben 

SKODA unterstützt den zehnten EuroEyes Velothon Berlin als Sponsor und Fahrzeugpartner. Das zweitgrößte Jedermann-Radrennen in Deutschland lockt am 18. Juni zahlreiche Fans des Zweiradsports in die Hauptstadt. Auf 60, 120 oder 180 Kilometer langen Strecken stellen sich etwa 10.000 Hobbyathleten der sportlichen Herausforderung inmitten von Berlin. Rund 500 Teilnehmer treten für das SKODA Veloteam in die Pedale. SKODA stellt 25 Organisations- und Begleitfahrzeuge bereit, zur Flotte zählen unter anderem das neue SUV KODIAQ und der aufgewertete OCTAVIA.

Der EuroEyes Velothon Berlin ist das zweitgrößte Jedermann-Radrennen Deutschlands und richtet sich an Hobbyathleten jeden Alters und jeder Ambition. Das Peloton umfasst regelmäßig mehr als 10.000 begeisterte Freizeit-Radsportler. Im Jubiläumsjahr können die Teilnehmer zwischen den Distanzen 60, 120 oder 180 Kilometer wählen. Um 7.30 Uhr gehen die Fahrer im 60- und 180-Kilometer-Feld an den Start, 10.30 Uhr folgen die Teilnehmer der mittleren Distanz. Die Kulisse in der deutschen Hauptstadt ist beeindruckend: Zum einen führen die Strecken vorbei an zahlreichen Berliner Sehenswürdigkeiten wie dem Potsdamer Platz, dem Regierungsviertel und der Siegessäule. Zum anderen werden rund 300.000 Zuschauer entlang der Route erwartet, die die Teilnehmer lautstark anfeuern. Die Ziellinie befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Brandenburger Tor.

Zu den Teilnehmern beim EuroEyes Velothon Berlin zählen auch rund 500 Hobbysportler des SKODA Veloteams. Sie profitieren unter anderem vom Zugang zum SKODA VIP-Bereich sowie professioneller Betreuung inklusive Mechanikerservice und Massage. Außerdem erhalten sie neben dem Startplatz ein Trikot in den SKODA Farben. Die begehrten Plätze verlost die Marke regelmäßig auf www.skoda-radsport.de. Interessierte können sich noch für die Teilnahme an mehreren beliebten Radsport-Events 2017 bewerben, darunter das SKODA Velorace Dresden, die EuroEyes Cyclassics Hamburg und der Sparkassen Münsterland Giro.

Den EuroEyes Velothon Berlin unterstützt SKODA bereits seit der Premiere 2008. In diesem Jahr stellt SKODA der Organisation und Rennleitung insgesamt 25 Fahrzeuge zur Verfügung. Mit dabei sind das neue SUV KODIAQ und der aufgewertete OCTAVIA. Mit dem KODIAQ läutete der tschechische Hersteller seine große SUV-Offensive ein, der OCTAVIA ist das meistverkaufte Fahrzeug der Marke. Typisch SKODA überzeugen beide Modelle mit großzügigem Platzangebot, attraktivem Preis-/Wertverhältnis und zahlreichen ,Simply Clever'-Details.

Neben den sportlichen Highlights auf der Strecke bietet sich Fans ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Bei der SKODA Roadshow auf der Straße des 17. Juni können sie die neuesten Modelle der Marke aus nächster Nähe erleben. Zu den Highlights gehört eine rote SUPERB-Limousine im 'Tour de France'-Look.

SKODA mit großer Tradition als ,Motor des Radsports'

Übrigens: Die Geschichte von SKODA begann mit dem Fahrrad. 1895 - also vor mehr als 120 Jahren - gründeten Václav Laurin und Václav Klement eine Fahrradmanufaktur im böhmischen Mladá Boleslav, dem Stammsitz der Marke. Schon zehn Jahre später rollte mit der Voiturette A das erste Automobil der jungen Firma aus den Werkshallen. 1925 fusionierte Laurin & Klement mit SKODA. Heute engagiert sich SKODA auf vielen Ebenen als ,Motor des Radsports' und ist in diesem Jahr zum 14. Mal Hauptsponsor der Tour de France. Das wohl härteste Radrennen der Welt beginnt 2017 auf deutschem Boden: Am 1. und 2. Juli fungiert Düsseldorf als Startort der ersten beiden Touretappen. SKODA AUTO Deutschland pflegt zudem eine erfolgreiche Partnerschaft mit dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR).

Kommende SKODA Radsporttermine 2017:

   - 18. Juni: EuroEyes Velothon Berlin
   - 23. bis 25. Juni: Deutsche Meisterschaften im Straßenradsport, 
     Chemnitz
   - 13. August: SKODA Velorace Dresden
   - 20. August: EuroEyes Cyclassics Hamburg
   - 3. Oktober: Sparkassen Münsterland Giro 

Pressekontakt:

Andreas Leue
Teamleiter Motorsport und Tradition
Telefon: +49 6150-133 126
E-Mail: andreas.leue@skoda-auto.de
Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: