Skoda Auto Deutschland GmbH

SKODA macht den Deutschen Hörfilmpreis mobil

SKODA macht den Deutschen Hörfilmpreis mobil
SKODA chauffiert Stars und Gäste zum Deutschen Hörfilmpreis. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"

Weiterstadt/Berlin (ots) -

   - Angesehene Auszeichnung wird im Berliner Kino International 
     verliehen
   - In guter Tradition: SKODA erneut Mobilitätspartner der 
     Veranstaltung
   - Stars und Gäste kommen im SKODA Superb zum roten Teppich 

Es ist der Höhepunkt des Jahres für alle Filmfans, die sich auch durch eingeschränkte Sehkraft nicht von ihrer Liebe zu guten Verfilmungen abhalten lassen. Am 15. März 2016 findet im Rahmen einer festlichen Gala im Berliner Kino International die Verleihung des 14. Deutschen Hörfilmpreises statt. Nominiert sind außergewöhnliche Audiodeskriptionen aus Kino und TV, die wieder einmal zum Nachdenken und Schmunzeln anregen. Dazu gehören Filme wie die Dokumentation 'Wärst Du lieber tot?' oder die Komödie 'Frau Müller muss weg'. Damit die prominenten Gäste komfortabel zur Preisverleihung kommen, stellt Mobilitätspartner SKODA mit eleganten SKODA Superb-Limousinen einen exklusiven Shuttle-Service zur Verfügung.

Der deutsche Hörfilmpreis hat in den vergangenen Jahren in der Öffentlichkeit immer mehr an Bedeutung gewonnen. Aufgrund des großen Interesses an der Veranstaltung findet die Bekanntgabe der Gewinner in diesem Jahr erstmals im renommierten Berliner Kino International statt, das vielen vor allem als Veranstaltungsort der Berlinale bekannt sein dürfte. Sehende und sehbehinderte Hörfilmfans können bei der 14. Verleihung des Deutschen Hörfilmpreises wieder für eine von zwölf außergewöhnlichen Bildvertonungen aus den Bereichen Kinder- und Jugendfilm, Serie und TV-Reihe, Spielfilm, Kurzfilm oder Dokumentation abstimmen. Für das musikalische Highlight des Abends sorgt die bekannte Sängerin und Schauspielerin Yvonne Catterfeld. Als Mobilitätspartner unterstützt SKODA die Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder mit einem exklusiven Shuttle-Service.

Zur Premiere am neuen Veranstaltungsort kommen Nominierte und Jurymitglieder wie der vielfach ausgezeichnete Regisseur Christian Schwochow oder die Schauspielerin Jeanette Hain stilvoll mit der neuesten Generation der eleganten SKODA Superb Limousine. Das Flaggschiff der tschechischen Traditionsmarke begeistert mit einem zeitlos eleganten Design und setzt auch beim Komfort völlig neue Maßstäbe. Zudem überzeugt die komplett neu entwickelte Mittelklasselimousine mit dem größten Raumangebot ihres Segments. Innovative Sicherheitstechnik wie das adaptive Fahrwerk der Limousine sorgt dafür, dass die prominenten Gäste sicher ans Ziel gelangen.

Die Veranstaltung des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbands fördert die Produktion von barrierefreien Filmproduktionen, die es blinden und sehbehinderten Menschen ermöglichen, Filme als Ganzes wahrzunehmen. Dafür werden zentrale bildliche Elemente wie Umgebung, Mimik oder Gesten in den Dialogpausen in kurzen Sätzen beschrieben. Ein wichtiger Beitrag für sehbehinderte Menschen, die ihr Leben selbstbestimmt gestalten wollen.

Der Deutsche Hörfilmpreis im Kino International ist eine der vielen renommierten Veranstaltungen aus Film, Musik und Kunst, bei denen die tschechische Traditionsmarke als Mobilitätspartner unterwegs ist. Dazu zählen beispielsweise die Verleihungen des ECHO, das Filmfestival goEast und das Filmfest Hamburg.

Pressekontakt:

Ulrike Plapp
Interne Kommunikation
Telefon: +49 6150 133 118
E-Mail: ulrike.plapp@skoda-auto.de
Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: