Skoda Auto Deutschland GmbH

Probe bestanden: Schauspieler Samuel Finzi begeistert vom neuen SKODA Superb

Probe bestanden: Schauspieler Samuel Finzi begeistert vom neuen SKODA Superb
Prominente Probefahrt: Schauspieler Samuel Finzi hat den neuen SKODA Superb in Florenz getestet. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"

Weiterstadt/Florenz (ots) -

   - Auf der Rolle: 'Flemming'-Darsteller testete neues Flaggschiff 
     der tschechischen Marke vor malerischer Kulisse im italienischen
     Florenz
   - Ausdrucksstarker Charakter: SKODA Superb überzeugt mit 
     emotionalem Design, sicherem Auftritt und größtem Platzangebot 
     in seiner Klasse 

Topmodell trifft Charakterdarsteller: Den Schauspieler Samuel Finzi hat der neue SKODA Superb auf ganzer Linie überzeugt. Das Flaggschiff von SKODA und der vielfach ausgezeichnete Bühnendarsteller haben sich am vergangenen Wochenende im italienischen Florenz kennengelernt. Die Chemie stimmte sofort. Finzi - aus den Til-Schweiger-Filmen ,Kokowääh' und ,Honig im Kopf' sowie als Gerichtsmediziner des Kieler ,Tatort' auch dem Film- und Fernsehpublikum wohl bekannt - zeigte sich von Design und Komfort der jüngsten Superb-Generation ebenso beeindruckt wie von den hochmodernen Assistenz- und Sicherheitssystemen und dem größten Raumangebot dieser Fahrzeugklasse.

Am vergangenen Wochenende hatte Samuel Finzi Zeit, sämtliche Vorzüge des neuen SKODA Superb zu entdecken, und kostete diese Gelegenheit voll aus. "Bereits das Design des neuen Superb fasziniert mich: Es ist sportlich-elegant und sehr modern", erklärte der Schauspieler. Charakterdarsteller sind beide - denn mit kraftvoll gezeichneten Linien, wirkungsvoll inszenierten Licht-Schatten-Spielen sowie selbstbewusst auftretenden Front- und Heckpartien hat der neue Superb dem Markendesign von SKODA einen neuen, emotionaleren Ausdruck verliehen.

Auch im Innenraum überzeugt das neue Spitzenmodell des tschechischen Herstellers mit Eleganz und Stil. Zugleich bietet die neueste Superb-Generation mehr Komfort und Platz als je zuvor. Das Interieur verwöhnt die Insassen mit hochwertigen Materialien, erstklassiger Verarbeitung, bequemen Sitzen und einem besonders großzügigen Raumangebot. Auch Samuel Finzi, der in der erfolgreichen ZDF-Krimiserie 'Flemming' als Psychologe der Polizei bei der Aufklärung schwieriger Kriminalfälle half, zeigte sich begeistert: "Im neuen Superb fühle ich mich auf Anhieb wohl und sicher aufgehoben - eine echte Reiselimousine, die sich selbst für ausgedehnte Tourneen hervorragend eignet."

Weiteres Plus: Zahlreiche 'Simply Clever'-Lösungen gestalten das Leben an Bord noch angenehmer. Als erstes Modell der Marke ist der neue Superb mit der adaptiven Fahrwerksregelung DCC (Dynamic Chassis Control) inklusive Fahrprofilauswahl erhältlich. Für Wohlfühlklima an Bord sorgen die neuen Klimaanlagen, darunter als Topversion erstmals die Dreizonen-Klimaautomatik Climatronic. Extras wie beispielsweise Standheizung, ein elektrisches Panorama-Ausstell- und -Schiebedach, Sitzheizung für die Vorne- und Hintensitzenden oder die drahtlos beheizbare Frontscheibe steigern den Fahrkomfort zusätzlich. Der Regen-Licht-Sensor schaltet in Abhängigkeit von den Helligkeitsverhältnissen das Licht automatisch zwischen Tagfahrlicht und Abblendlicht um und steuert die Scheibenwischer. Ebenfalls besonders praktisch ist die neue elektrische Heckklappe. Sie steht auf Wunsch auch mit der sogenannten Komfortöffnung zur Verfügung. Ganz ohne schauspielerisches Talent genügt dann eine simple Fußbewegung unterhalb des hinteren Stoßfängers, und die Kofferraumhaube surrt leise nach oben.

SKODA Superb mit vorbildlicher aktiver und passiver Sicherheit

In ihrer Rolle als neues Flaggschiff von SKODA ist die jüngste Generation des Superb zudem enorm sicher und setzt mit einer Vielzahl innovativer Fahrerassistenzsysteme Maßstäbe in puncto Insassenschutz. Ab Werk gehören neben der Elektronischen Stabilitätskontrolle (ESC) inklusive Multikollisionsbremse auch ein Frontradarassistent mit City-Notbremsfunktion, elektronische Reifendruckkontrolle, sieben Airbags, fünf Dreipunkt-Automatik-Sicherheitsgurte mit Anlegesignalisation sowie Sicherheitskopfstützen zum Repertoire der großen Limousine. Hintere Seitenairbags stehen auf Wunsch zur Verfügung. Und für stabile Kurvenfahrten sorgt serienmäßig XDS+, eine erweiterte Funktion der elektronischen Differenzialsperre. Optionale Assistenzsysteme wie der Adaptive Abstandsassistent (Adaptive Cruise Control, ACC), Spurhalteassistent und Müdigkeitserkennung ergänzen das Angebot. Erstmals erhältlich: Spurwechselassistent inklusive Ausparkassistent und Verkehrszeichenerkennung.

Der neue Superb feiert seine Markteinführung in Deutschland am 13. Juni.

Pressekontakt:

Elena Funk
Lifestyle & Social Media
Telefon: +49 6150 133 114
E-Mail: elena.funk@skoda-auto.de


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: