Skoda Auto Deutschland GmbH

Rallye-Pilot Sepp Wiegand übergibt SKODA Rapid Spaceback an Gewinner der ,DON'T DRINK AND DRIVE'-Initiative

Der Sieger des Gewinnspiels der Verkehrssicherheitsinitiative ,DON'T DRINK AND DRIVE' darf ein halbes Jahr lang kostenlos Rapid Spaceback fahren. Rallye-Ass Sepp Wiegand überbrachte das Fahrzeug persönlich. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. ...

Weiterstadt (ots) -

   - Berufsschüler Kevin Lichtenwald freut sich über den ersten Platz
     beim diesjährigen Gewinnspiel der Initiative ,DON'T DRINK AND 
     DRIVE'
   - 18-Jähriger darf ein halbes Jahr lang das kompakte Raumwunder 
     Rapid Spaceback fahren - die Kosten übernimmt SKODA AUTO 
     Deutschland
   - Kampagnenbotschafter und SKODA Rallye-Fahrer Sepp Wiegand 
     brachte den beliebten Kompaktwagen persönlich zum Gewinner
   - SKODA und die Verkehrssicherheitsinitiative engagieren sich seit
     vielen Jahren gemeinsam gegen Alkohol am Steuer 

Der Sieger des diesjährigen Gewinnspiels der Verkehrssicherheitsinitiative ,DON'T DRINK AND DRIVE' (DDAD) heißt Kevin Lichtenwald. Der 18-jährige Berufsschüler hat nun den Hauptpreis in Empfang genommen: Er darf ein halbes Jahr lang kostenlos einen von SKODA AUTO Deutschland gestellten Rapid Spaceback* fahren. Das deutsche Rallye-Ass Sepp Wiegand brachte das vielseitige Kompaktmodell persönlich zum Gewinner nach Wiesloch. Der Fabia Super 2000-Pilot, aktuell Zweitplatzierter der Rallye-Europameisterschaft, ist seit 2011 DDAD-Botschafter. Unter dem Motto ,Wer fährt, bleibt nüchtern!' hat die Initiative Jugendliche an sieben Berufsschulen in Baden-Württemberg für die Gefahren von Alkoholkonsum am Steuer sensibilisiert.

Die ,DDAD Academy' war 2014 an berufsbildenden Schulen in Baden-Württemberg mit dem Schwerpunkt Kfz und Technik unterwegs und hat junge Autofahrer über die Auswirkungen von Alkohol auf die Fahrtüchtigkeit aufgeklärt. Zu den Teilnehmern gehörte auch Kevin Lichtenwald aus Wiesloch. Während der Informationsveranstaltung an der Carl-Bosch-Schule in Heidelberg nahm der 18-Jährige am DDAD-Gewinnspiel teil und beantwortete alle drei Fragen, die sich mit der Sicherheit im Straßenverkehr befassten, richtig. "Ich kann es noch gar nicht glauben", jubelte der Fahranfänger und freute sich über den Hauptgewinn: den für sechs Monate kostenlos bereitgestellten Rapid Spaceback. SKODA AUTO Deutschland kommt auch für Versicherung und Kfz-Steuer auf. 2013 durfte im Rahmen der Kampagne ,DON'T DRINK AND DRIVE' eine glückliche Gewinnerin ein halbes Jahr den Cityflitzer SKODA Citigo* erleben. Darüber hinaus stellte SKODA die Einsatzfahrzeuge für die diesjährige ,DDAD Academy' zur Verfügung.

"Als Motorsportler weiß ich, wie wichtig es ist, in Sekundenbruchteilen die richtige Entscheidung zu treffen - auf der Rallye-Piste genauso wie im normalen Straßenverkehr. Alkohol am Steuer hat da nichts zu suchen, deshalb unterstützen SKODA und ich das Projekt ,DON'T DRINK AND DRIVE' gern", erklärte Sepp Wiegand. Ziel der Kampagne ist es, die Zahl der alkoholbedingten Autounfälle zu verringern und insbesondere Jugendliche auf die Gefahren von Alkohol am Steuer hinzuweisen. Dazu kamen in den Berufsschulen ein computergesteuerter Promille-Fahrsimulator und verschiedene Reaktionstests zum Einsatz. So konnten die jungen Fahranfänger eindrucksvoll erleben, wie alkoholhaltige Getränke die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen können.

Seit 1993 engagiert sich die Verkehrssicherheitsinitiative ,DON'T DRINK AND DRIVE' der Spitzenverbände aus den Branchen Bier, Wein, Sekt und Spirituosen gegen Alkohol am Steuer - SKODA unterstützt die Kampagne seit vielen Jahren. Fahrtipps finden junge Autofahrer auch auf dem deutschen YouTube-Channel (www.youtube.com/skodade) der tschechischen Traditionsmarke. In kurzen Videoclips erläutert Rallye-Profi Sepp Wiegand die Grundlagen für sicheres Fahren und geht gleichzeitig auf das Risiko von jugendlich-euphorischem Übermut am Steuer sowie das korrekte Verhalten bei schwierigen Witterungsbedingungen ein.

Für interessierte Autofahrer, die noch sicherer Auto fahren und ihren eigenen SKODA besser kennenlernen möchten, bietet die Marke mit dem geflügelten Pfeil unterschiedliche Fahr- und Sicherheitstrainings an, die auf Können und Zielsetzungen der Teilnehmer zugeschnitten sind. Unter der Anleitung professioneller Instruktoren des Automobilclubs von Deutschland (AvD) lernen die Teilnehmer, wie sie ihr Fahrzeug in jeder Situation besser beherrschen können. Die Bandbreite der Fahr- und Sicherheitstrainings von SKODA reicht vom Basis- über ein Wintertraining bis hin zum Lehrgang auf der Nürburgring-Nordschleife. Wer kein geeignetes Fahrzeug besitzt, dem stellt SKODA auf Wunsch das passende Modell zur Verfügung. Die Trainings finden unter anderem in den Fahrsicherheitszentren Kiel, Hannover, Berlin-Linthe und auf dem Nürburgring statt.

*Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

Rapid 2015 Spaceback

innerorts 7,4 - 4,5 l/100km, außerorts 4,8 - 3,4 l/100km, kombiniert 5,8 - 3,8 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 134 - 99 g/km, CO2-Effizienzklasse D - A

Citigo 2015

innerorts 5,9 - 5 l/100km, außerorts 4 - 3,6 l/100km, kombiniert 4,7 - 4,1 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 108 - 79 g/km, CO2-Effizienzklasse C - A+, innerorts 3,6 kg/100km, außerorts 2,5 kg/100km, kombiniert 2,9 kg/100km

Pressekontakt:

Elena Funk
Lifestyle & Social Media
Telefon: +49 6150 133 114
E-Mail: elena.funk@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: