Skoda Auto Deutschland GmbH

SKODA Rekord: Im ersten Halbjahr 2014 erstmals mehr als eine halbe Million Fahrzeuge ausgeliefert; bester Juni aller Zeiten

SKODA Rekord: Im ersten Halbjahr 2014 erstmals mehr als eine halbe Million Fahrzeuge ausgeliefert; bester Juni aller Zeiten
Logo SKODA. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"

Mladá Boleslav (ots) -

   - Erstes Halbjahr 2014: 522.500 Auslieferungen; plus 12,5 Prozent
   - Bester Juni der SKODA Geschichte: 94.500 Auslieferungen; plus 
     8,1 Prozent
   - SKODA Octavia legt in Westeuropa im ersten Halbjahr um 47,4 
     Prozent zu
   - SKODA Modelloffensive geht mit hohem Tempo weiter 

Von Januar bis Juni lieferte der tschechische Autohersteller mit 522.500 Einheiten erstmals in einem ersten Halbjahr mehr als eine halbe Million Fahrzeuge aus (erstes Halbjahr 2013: 464.600; plus 12,5 Prozent). Im Juni erreichte SKODA mit 94.500 weltweit ausgelieferten Fahrzeugen (Juni 2013: 87.400) einen neuen Rekord für diesen Monat. Der neue SKODA Octavia erobert weiterhin neue Kundengruppen, die Auslieferungen stiegen im ersten Halbjahr in Westeuropa um 47,4 Prozent.

"SKODA war in der ersten Jahreshälfte so stark wie nie zuvor", sagt Werner Eichhorn, SKODA Vorstand Vertrieb und Marketing. "Erstmals mehr als eine halbe Million verkaufte Fahrzeuge in einem ersten Halbjahr sind das Resultat einer attraktiven Modellpalette und einer fantastischen Mannschaftsleistung. Das gute Ergebnis der ersten sechs Monate stimmt uns optimistisch für die zweite Jahreshälfte", so Eichhorn.

SKODAs Modelloffensive geht weiter. Vor wenigen Wochen feierte der neue SKODA Octavia G-TEC* sein Debüt, der erste Octavia* mit Erdgasantrieb. Jetzt steht der neue SKODA Octavia Scout in den Startlöchern, die Markteinführung erfolgt im August. Im Herbst präsentiert die Marke erstmals den neuen SKODA Fabia*.

SKODA wächst im ersten Halbjahr 2014 in allen westeuropäischen Einzelmärkten. Hervorragende Verkaufsergebnisse erzielt SKODA in Westeuropa. Im Juni liefert die Marke 39.100 Fahrzeuge aus, ein Plus von 9,4 Prozent (Juni 2013: 35.700). Im ersten Halbjahr erreicht SKODA in Westeuropa ein Plus von 17 Prozent auf insgesamt 217.900 Auslieferungen (Januar bis Juni 2013: 186.200). In Deutschland legt der Hersteller im Juni um 4,9 Prozent (15.000 Fahrzeuge insgesamt) und im ersten Halbjahr um 12,2 Prozent (76.600 Fahrzeuge insgesamt) zu und baut damit die Position als stärkster ausländischer Anbieter weiter aus. In Großbritannien steigen die SKODA Verkäufe im Juni um 13,1 Prozent und im ersten Halbjahr um 24,7 Prozent auf insgesamt 40.900 Fahrzeuge.

Neben Deutschland und Großbritannien legt die Marke in weiteren Märkten im ersten Halbjahr zweistellig zu: in Frankreich (10.800 Fahrzeuge; plus 11,3 Prozent), in Spanien (9.800 Fahrzeuge; plus 39,0 Prozent), in der Schweiz (9.100 Fahrzeuge; plus 10,9 Prozent), in den Niederlanden (8.500 Fahrzeuge; plus 68,9 Prozent), in Italien (7.800 Fahrzeuge; plus 13,4 Prozent), in Schweden (6.600 Fahrzeuge; plus 10,1 Prozent), in Finnland (5.600 Fahrzeuge; plus 34,2 Prozent), in Irland (4.400 Fahrzeuge; plus 24,1 Prozent), in Norwegen (3.600 Fahrzeuge; plus 25,8 Prozent) und in Portugal (1.400 Fahrzeuge; plus 43,7 Prozent).

In Osteuropa, inklusive Russland, liefert SKODA im Juni 11.100 Fahrzeuge aus (Juni 2013: 12.500; minus 10,9 Prozent). Die SKODA Verkäufe im ersten Halbjahr erreichen mit 58.700 Einheiten knapp das Vorjahresniveau (Januar bis Juni 2013: 59.100). Der Marktanteil in Osteuropa steigt per Ende Juni auf knapp 4,8 Prozent. In Russland erreicht der Hersteller im Juni 7.900 Auslieferungen (Juni 2013: 9.100) und in den ersten sechs Monaten 42.000 Auslieferungen (erstes Halbjahr 2013: 42.800). Deutliche Zuwächse erreicht SKODA im ersten Halbjahr in den Märkten Rumänien (3.300 Fahrzeuge; plus 29 Prozent) und Serbien (2.800 Fahrzeuge; plus 53,9 Prozent) sowie in den baltischen Staaten (2.600 Fahrzeuge; plus 34,5 Prozent).

Stark unterwegs ist SKODA in Zentraleuropa. Im ersten Halbjahr ist jedes fünfte hier neu zugelassene Fahrzeug ein SKODA. Im Juni wachsen die Auslieferungen um 15,6 Prozent auf 13.300 Einheiten (Juni 2013: 11.500). In den ersten sechs Monaten legt die Marke um 27,6 Prozent auf 78.600 Fahrzeuge zu (erstes Halbjahr 2013: 61.600). Im Heimatmarkt Tschechien erreicht SKODA im ersten Halbjahr einen Zuwachs um 22,9 Prozent auf 34.800 Auslieferungen. In Bestform zeigt sich SKODA in Polen mit einem Verkaufszuwachs in den ersten sechs Monaten von 36 Prozent auf 26.200 Fahrzeuge (erstes Halbjahr 2013: 19.300). In Kroatien kann die Marke die Verkäufe auf 2.500 Fahrzeuge mehr als verdreifachen, in Slowenien erreicht SKODA ein Plus von 40,9 Prozent auf 2.600 Fahrzeuge.

Stärkster SKODA Einzelmarkt ist China. Im Juni erreicht SKODA 23.600 Auslieferungen an Kunden, ein Plus von 11,3 Prozent gegenüber Juni 2013 (21.200). Im ersten Halbjahr steigert die Marke ihre Verkäufe im Reich der Mitte um 8,7 Prozent auf 130.700 Einheiten (Januar bis Juni 2013: 120.200). Auch in weiteren außereuropäischen Märkten wächst SKODA im ersten Halbjahr, so in Israel (8.200 Fahrzeuge; plus 11,3 Prozent), in Algerien (6.200 Fahrzeuge; plus 16,6 Prozent), in der Türkei (5.500 Fahrzeuge; plus 1,6 Prozent), in Ägypten (2.600 Fahrzeuge; plus 26,5 Prozent) und in Australien (1.800 Fahrzeuge; plus 2,8 Prozent). In Indien liefert SKODA im Juni knapp 1.000 Fahrzeuge aus (Juni 2013: 1.900) und im ersten Halbjahr 7.700 Fahrzeuge.

Auslieferungen der Marke SKODA an Kunden im Juni 2014 (in Einheiten, gerundet, nach Modellen; +/- in Prozent gegenüber Vorjahresmonat):

SKODA Octavia (34.300; +3,4 %) 
SKODA Fabia (14.900; -24,3 %) 
SKODA Superb* (8.100; -1,2 %) 
SKODA Yeti* (9.800; +14,2 %) 
SKODA Roomster* (2.500; -32,7 %) 
SKODA Rapid* (21.000; +124,2 %) 
SKODA Citigo* (Verkauf nur in Europa: 4.000; -15,9 %) 

Auslieferungen der Marke SKODA an Kunden im ersten Halbjahr 2014 (in Einheiten, gerundet, nach Modellen; +/- in Prozent gegenüber erstem Halbjahr 2013):

SKODA Octavia (194.800; +7,5 %) 
SKODA Fabia (87.900; -20,2 %) 
SKODA Superb (46.400; -9,0 %) 
SKODA Yeti (52.900; +26,5 %) 
SKODA Roomster (15.500; -10,2 %) 
SKODA Rapid (102.400; +166,7 %) 
SKODA Citigo (Verkauf nur in Europa: 22.700; -9,0 %) 

*Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

Octavia G-TEC Limousine: 1,4 l TSI G-TEC 81 kW (110 PS) 
innerorts 4,5 kg/100km, außerorts 2,9 kg/100km, kombiniert 3,5 
kg/100km, CO2-Emissionen kombiniert 97 g/km, CO2-Effizienzklasse A+, 
innerorts 7,0 l/100km, außerorts 4,5 l/100km, kombiniert 5,4 l/100km,
CO2-Emissionen kombiniert 127 g/km, CO2-Effizienzklasse B 
Octavia G-TEC Combi: 1,4 l TSI G-TEC 81 kW (110 PS) 
innerorts 4,5 kg/100km, außerorts 2,9 kg/100km, kombiniert 3,5 
kg/100km, CO2-Emissionen kombiniert 97 g/km, CO2-Effizienzklasse A+, 
innerorts 7,0 l/100km, außerorts 4,5 l/100km, kombiniert 5,4 l/100km,
CO2-Emissionen kombiniert 127 g/km, CO2-Effizienzklasse B 
Octavia 2015 
innerorts 8,4 - 3,8 l/100km, außerorts 5,7 - 3 l/100km, kombiniert 
6,7 - 3,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 156 - 85 g/km, 
CO2-Effizienzklasse D - A+, innerorts 4,5 kg/100km, außerorts 2,9 
kg/100km, kombiniert 3,5 kg/100km 
Fabia 2015 
innerorts 8 - 4,1 l/100km, außerorts 5,2 - 3 l/100km, kombiniert 6,2 
- 3,4 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 148 - 88 g/km, 
CO2-Effizienzklasse E - A+ 
Superb 2015 
innerorts 13,1 - 5,2 l/100km, außerorts 7,1 - 3,6 l/100km, kombiniert
9,4 - 4,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 217 - 109 g/km, 
CO2-Effizienzklasse F - A 
Yeti 2015 
innerorts 10,2 - 5,2 l/100km, außerorts 6,6 - 4,2 l/100km, kombiniert
7,9 - 4,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 184 - 119 g/km, 
CO2-Effizienzklasse E - B 
Roomster 2015 
innerorts 8,3 - 5 l/100km, außerorts 5,3 - 3,7 l/100km, kombiniert 
6,4 - 4,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 149 - 109 g/km, 
CO2-Effizienzklasse E - A 
Rapid 2015 
innerorts 7,4 - 4,5 l/100km, außerorts 4,8 - 3,4 l/100km, kombiniert 
5,8 - 3,8 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 137 - 99 g/km, 
CO2-Effizienzklasse D - A 
Citigo 2015 
innerorts 5,9 - 5 l/100km, außerorts 4 - 3,6 l/100km, kombiniert 4,7 
- 4,1 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 108 - 79 g/km, 
CO2-Effizienzklasse C - A+, innerorts 3,6 kg/100km, außerorts 2,5 
kg/100km, kombiniert 2,9 kg/100km 

Pressekontakt:

Ansprechpartner bei redaktionellen Fragen:
Karel Müller
Neue Medien
Telefon: +49 6150 133 115
E-Mail: Karel.Mueller@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: