Skoda Auto Deutschland GmbH

SKODA macht das Kinder-Medien-Festival Goldener Spatz mobil

SKODA macht das Kinder-Medien-Festival Goldener Spatz mobil
SKODA macht das Kinder-Medien-Festival Goldener Spatz mobil. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"

Erfurt/Gera/Weiterstadt (ots) -

   - Kinderjury wählt aus 37 Wettbewerbsfilmen die Gewinner
   - Kinofilm "Rico, Oskar und die Tieferschatten" feiert 
     Weltpremiere
   - Angebotene Workshops: Filme drehen und Filmkritiken schreiben 

Bereits zum 22. Mal findet vom 11. bis 17. Mai das Deutsche Kinder-Medien-Festival Goldener Spatz in der UCI Kinowelt in Gera und im CineStar in Erfurt statt. Kinder spielen hierbei die Hauptrolle: Sie werden tätig als Fernsehredakteure, Filmemacher und Jurymitglieder. Als Hauptpreis wird der Goldene Spatz für die besten Film- und Fernsehbeiträge, für das beste Indie-Game sowie für die beste Webseite für Kinder vergeben. Kreativität und Stärken junger Menschen zu fördern, ist auch ein Anliegen von SKODA. Der Fahrzeugpartner macht das Festival mit seinen Superb* Limousinen mobil.

37 Beiträge in den sechs Kategorien Unterhaltung, Animation, Information/Dokumentation, Kurzspielfilm, Kino-/Fernsehfilm und in den vier minutenlangen "Minis" stellen sich dem Festival-Wettbewerb. Darunter der Kinofilm "Rico, Oskar und die Tieferschatten", der beim Goldenen Spatz seine Weltpremiere feiert. Ob der Film über die Freundschaft zwischen dem hochbegabten Oskar und dem "tiefbegabten" Rico die Jury, bestehend aus Mädchen und Jungen im Alter von neun bis 13 Jahren, überzeugen kann, wird sich am 16. Mai zeigen. Dann wird bei der Preisverleihung ab 15 Uhr in Erfurt das Geheimnis gelüftet, welcher Beitrag mit einem Goldenen Spatz ausgezeichnet wird. Einen Tag später können die frisch gekürten Preisträgerfilme im CineStar in Erfurt angesehen werden.

Das Kinder-Medien-Festival bietet auch die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden. Junge Schüler können in Workshops der "Online-Lounge" in Erfurt von Fachleuten lernen, wie mit Handys gute Filme gedreht werden, wie Stop-Trickfilme kreiert werden oder was beim Schreiben einer Filmkritik beachtet werden muss. Zudem lässt das PiXEL-Fernsehen, der Offene Kanal für Kinder und Jugendliche aus Gera, für seine PiXEL-News mehrere Kinder und Jugendliche über das Festival berichten. Täglich werden die produzierten Beiträge der jungen Fernsehredakteure im TV-Programm um 17.30 Uhr zu sehen sein. Ebenfalls werden mit dem mittlerweile 9. SPiXEL-Award am 13. Mai ab 18 Uhr in der UCI Kinowelt in Gera Beiträge von kreativen Talenten im Alter von acht bis 14 Jahren ausgezeichnet. Die Anspannung unter den jungen Filmemachern ist groß: Wer von den neun Nominierten mit seiner eingereichten und bereits im TV oder Web ausgestrahlten Grusel- oder Detektivgeschichte gewinnt, ist noch offen.

Kreativität, Interessen und Stärken junger Menschen zu fördern, hat auch für SKODA einen hohen Stellenwert. "Als Automobilhersteller leben wir von der Innovationsfähigkeit, von den Ideen und Impulsen talentierter Menschen. Deshalb fördern wir mit unseren Partnern junge Kreative in ihrer Entwicklung. Wir freuen uns, den Goldenen Spatz unterstützen zu können", erläutert Christof Birringer, Leiter der Unternehmenskommunikation von SKODA AUTO Deutschland.

*Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

   Superb Limousine 2014 
   innerorts 13 - 5,2 l/100km, außerorts 7 - 4 l/100km, kombiniert 
   9,3 - 4,5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 215 - 117 g/km, 
   CO2-Effizienzklasse F - A 

Pressekontakt:

Ansprechpartnerin bei redaktionellen Fragen:
Ulrike Plapp
Interne Kommunikation
Telefon: 06150 / 133 118
E-Mail: ulrike.plapp@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: