Skoda Auto Deutschland GmbH

SKODA entwickelt sich in Deutschland besser als der Markt

Weiterstadt (ots) -

   - Pkw-Neuzulassungen steigen im Januar um 19 Prozent auf 10.814 
     Einheiten
   - Die Branche verzeichnet einen Zuwachs von 7,3 Prozent
   - SKODA Marktanteil klettert auf 5,3 Prozent 

10.814 Pkw-Neuzulassungen (Vorjahresmonat: 9.096) und 5,3 Prozent Marktanteil (4,7 Prozent): So lautet die Bilanz von SKODA in Deutschland im ersten Monat des neuen Jahres. Damit hat sich die tschechische Importmarke erneut besser entwickelt als der Markt. Während SKODA bei den Pkw-Neuzulassungen ein Wachstum von 19 Prozent verzeichnet, kommt der Markt auf ein Plus von 7,3 Prozent.

"Unsere Modelloffensive trägt Früchte. Mit dem Januar-Ergebnis ist uns ein Bilderbuchstart ins neue Jahr gelungen", resümiert Imelda Labbé, Sprecherin der Geschäftsführung von SKODA AUTO Deutschland. Besonders erfolgreich entwickelte sich im Januar die Nachfrage nach dem Kompaktmodell SKODA Rapid*. Aufgrund der Erweiterung der Modellreihe um die Kurzheckversion SKODA Rapid Spaceback* sind im Januar mit 1.240 Einheiten gut zweieinhalbmal so viele SKODA Rapid neu zugelassen worden wie im Vergleichsmonat des Vorjahres. Bei den Modellreihen Octavia* (plus 29 Prozent = 3.680 Einheiten), Superb* (plus 34 Prozent = 1.015 Einheiten) und Roomster* (plus 77 Prozent = 911 Einheiten) verzeichnete SKODA ebenfalls einen deutlichen Nachfrageschub.

Mit Platz sieben in der Neuzulassungsstatistik hat SKODA seine Position unter den großen Volumenmarken erneut verteidigt und war abermals stärkste Importmarke in Deutschland.

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

Rapid Limousine: Kraftstoffverbrauch innerorts 7,4 - 4,9 (l/100km), außerorts 4,8 - 3,5 (l/100km), kombiniert 5,8 - 4,0 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 137 - 106 (g/km), Effizienzklasse E - A

Rapid Spaceback: Kraftstoffverbrauch innerorts 7,4 - 4,9 (l/100km), außerorts 4,8 - 3,5 (l/100km), kombiniert 5,8 - 4,0 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 134 - 106 (g/km), Effizienzklasse D - A

Octavia: Kraftstoffverbrauch innerorts 8,4 - 3,8 (l/100km), außerorts 5,7 - 3,0 (l/100km), kombiniert 6,7 - 3,2 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 156 - 85 (g/km), Effizienzklasse D - A+

Superb: Kraftstoffverbrauch Innerorts 13,1-5,2 (l/100km), Außerorts 7,1-3,6 (l/100km), kombiniert 9,4-4,2 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 217-109 (g/km), Energie-Effizienzklasse F-A

Roomster: Kraftstoffverbrauch innerorts 8,2 - 5 (l/100km), außerorts 5,3 - 3,7 (l/100km), kombiniert 6,4 - 4,2 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 149 - 109 (g/km), Effizienzklasse E - A

Pressekontakt:

Rainer Strang
Telefon: 06150 133-121
rainer.strang@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: