Skoda Auto Deutschland GmbH

Prominente Starter bei der Sachsen Classic

Weiterstadt / Zwickau (ots) - Wenn am Donnerstag, dem 19. August 2010, in Zwickau rund 180 historische Fahrzeuge zur 8. Sachsen Classic starten, dann kommt es mit Vater Beimer aus der "Lindenstraße" alias Hans Joachim Luger und Günter Zieschong alias Uwe Steimle zum Gipfeltreffen zweier Kultfiguren. Luger verkörpert seit der ersten Folge der ARD-Serie, die im Dezember 1985 ausgestrahlt wurde, Hans Beimer. Der Dresdener Uwe Steimle ist in Ost wie mittlerweile auch in West durch seine Kabarettfigur Günter Zieschong bekannt. Beide bestreiten die dreitägige Tour von Zwickau über Oberwiesenthal nach Dresden in je einem Skoda Felicia (1960 bzw. 1961).

Zum Team der tschechischen Traditionsmarke gehört auch der Vorstandsvorsitzende von Skoda Auto, Reinhard Jung. Er steuert einen 1101 Tudor des Baujahres 1948. Neben diesem zweisitzigen Cabriolet schickt die Marke mit dem geflügelten Pfeil im Logo zwei weitere historische Fahrzeuge aus dem Werksmuseum auf die Oldtimertour: den Popular Sport Monte-Carlo Coupé aus dem Baujahr 1936 und den Skoda Laurin&Klement 300 Rennwagen aus dem Baujahr 1920. Der urwüchsige offene Zweisitzer ist zugleich das älteste Fahrzeug am Start der Sachsen Classic.

Auch die Spitzenreiter in der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM), Matthias Kahle und Copilot Peter Göbel, treten bei der Sachsen Classic an. Der sechsfache deutsche Rallyemeister Kahle, der aus Görlitz stammt, setzt auf den Skoda 110R. Das sportliche Coupe lief vor genau 40 Jahren zum ersten Mal vom Band. Im Sommer 1970 begann die Produktion im Werk Kvasiny, wo heute die aktuellen Modelle Superb, Roomster und Yeti gebaut werden. Das Coupe bildete außerdem die Basis für das erfolgreiche Sportmodell 130 RS.

Der Start zur Sachsen Classic erfolgt am Donnerstag, ab 12 Uhr, auf dem Platz der Völkerfreundschaft in Zwickau. Sachsens "größtes rollendes Automuseum" erreicht Dresden am Samstag, dem 21. August, ab 15.40 Uhr, an der Gläsernen Manufaktur in der Lennéstraße. Zum Starterfeld mit 180 historischen Fahrzeugen bis Baujahr 1990 gehören insgesamt elf Autos von Skoda.

Pressekontakt:

Dirk Johae
Telefon 06150 / 133126 (Mobil: 0171 8641210)
Telefax 06150 / 133129
Mailto: dirk.johae@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: