Skoda Auto Deutschland GmbH

Deutschlandpremiere für den Skoda Yeti in Leipzig

Weiterstadt / Leipzig (ots) - Bühne frei für den Skoda Yeti in Leipzig. Der kompakte SUV feiert vom 28. März bis zum 5. April auf der AMI sein Deutschland-Debüt. Der 4,2 Meter lange Yeti besticht vor allem durch einen kraftvollen Auftritt und hohe Sicherheitsstandards. Modernste Technologien ermöglichen, dass er nicht nur auf der Straße durch ausgezeichnetes Fahrverhalten beeindruckt, sondern auch voll geländetauglich ist. Sparsame Benzinmotoren (1.2 TSI und 1.8 TSI) sowie die verbrauchs- und emissionsoptimierten 2.0 TDI-Motoren in unterschiedlichen Leistungsstufen und mit Common-Rail-Technologie sorgen für einen zeitgemäßen verbrauchsarmen Vortrieb.

Neben dem Yeti stellt Skoda in Halle 1 (Stand B31) ebenfalls den Fabia Combi Scout erstmals der deutschen Öffentlichkeit vor. Nach Octavia und Roomster ist der Fabia der dritte Vertreter dieser attraktiven Variante in der Skoda Modell-Palette.

Bei aller Zukunftsausrichtung baut Skoda auf eine starke Tradition. So steht in Leipzig neben den Fahrzeugpremieren und der Vorstellung der aktuellen Modellpalette gleichfalls der 50. Geburtstag des Octavia im Mittelpunkt des Auftritts von Skoda. Ein Publikumsmagnet wird dabei ein Octavia aus den 1960er Jahren sein.

Für die Verbindung von Historie und Moderne, Design und Eleganz sorgt eine Modenschau mit Kreationen der Designerin Hana Havelkova aus der tschechischen Metropole Prag.

Pressekontakt:

Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:
Christoph Ludewig
Telefon 06150 / 133121
Telefax 06150 / 133129
Mailto: christoph.ludewig@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: