Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Innenminister de Maizière hält Flüchtlingskrise für noch nicht gelöst

Berlin (ots) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hält die Flüchtlingskrise für "nicht nachhaltig gelöst". Das sagte er dem Berliner "Tagesspiegel" (Sonntagausgabe). Er verwies darauf, dass derzeit Hunderttausende nach Europa wollen und noch immer Menschen im Mittelmeer ertrinken. Ähnlich wie das Terrorthema werde das Flüchtlingsthema "auf viele, viele Jahre" eines bleiben, mit dem sich die Politik "intensiv beschäftigen" müsse.

http://www.tagesspiegel.de/politik/gesichtserkennung-und-mitlesen-von-nachrichten-de-maiziere-will-ueberwachung-ausweiten/19917632.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: