Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Kleine Berliner Firmen sind bei der Digitalisierung vorn

Berlin (ots) - Vor allem kleine und mittlere Unternehmen sind in Berlin die Vorreiter bei der Digitalisierung. Das zeigt eine Studie der Industrie- und Handelskammer (IHK) Berlin, die dem Tagesspiegel exklusiv vorliegt (Dienstagausgabe). Demnach schätzen insgesamt 58 Prozent der 457 befragten Betriebe ihren aktuellen Digitalisierungsgrad als hoch oder sehr hoch ein. Unter den kleinen Unternehmen (bis zu 19 Mitarbeiter) bewerten 62 Prozent ihren Digitalisierungsgrad als hoch oder sehr hoch, deutlich mehr als bei den großen Firmen (über 50 Beschäftigte). Dort sind es lediglich 39 Prozent. Nachholbedarf gibt es dagegen bei Industrie 4.0. Hier setzen erst zehn Prozent der befragten Berliner Betriebe konkrete Projekte um. 60 Prozent beschäftigen sich überhaupt nicht mit dem Thema.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Wirtschaftsredaktion, Telefon: 030/29021-14614

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 



Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: