Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: DIHK kritisiert Verlängerung der Grenzkontrollen im Schengen-Raum

Berlin (ots) - Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Martin Wansleben, hat die Empfehlung der EU-Kommission zu einer weiteren Verlängerung der Kontrollen an den EU-Binnengrenzen kritisiert. "Eine erneute Verlängerung der Kontrollen im Schengen-Raum ist keine gute Nachricht für den Binnenmarkt", sagte er dem "Tagesspiegel" (Mittwochausgabe). Grenzkontrollen brächten den freien Waren- und Dienstleistungsverkehr zwar nicht zum Erliegen, führten aber zwangsläufig zu Verzögerungen, sagte er weiter.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Tel.: 030-29021-14909

Der vollständige Artikel unter: http://www.tagesspiegel.de/politik/fluechtlingskrise-deutschland-darf-weiter-kontrollieren/14737736.htmlhttp://www.tagesspiegel.de/politik/fluechtlingskrise-deutschland-darf-weiter-kontrollieren/14737736.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: