Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Oppermann: Gabriel verdient Vertrauen SPD-Fraktionschef: Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Berlin (ots) - Berlin - Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den SPD-Kanzlerkandidaten erst im neuen Jahr auszurufen. "Wir werden unseren Kanzlerkandidaten Anfang nächsten Jahres nominieren", sagte SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann dem Berliner "Tagesspiegel" (Sonntagausgabe). Auf die Frage, warum derzeit nur eine Minderheit der Deutschen dem SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel das Kanzleramt anvertrauen würde, sagte Oppermann: "Es ist vor allem sein Verdienst, dass diese Regierung so erfolgreich arbeitet und wichtige Reformen auf den Weg gebracht hat. Ich finde, dass man diese Leistung respektieren muss und dass Sigmar Gabriel Vertrauen verdient."

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 
Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: