Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Paralympics-Sponsor attackiert IOC-Präsidenten: "Thomas Bach beschädigt die olympische Idee massiv"

Berlin (ots) - Berlin - Bei Paralympics-Funktionären, Sportlern und Sponsoren wächst die Wut auf den Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), Thomas Bach, der den Feiern und Wettbewerben in Rio fernbleibt. Heftig kritisiert wird auch der Umgang des umstrittenen Olympia-Spitzenfunktionärs mit Doping und Korruption. Der Chef des wichtigen Paralympics-Sponsors Otto Bock, Hans-Georg Näder, forderte Bach deshalb zum Rücktritt auf. Dem in Berlin erscheinenden "Tagesspiegel" (Mittwochausgabe) sagte Näder, der einen engen Austausch mit dem Präsidenten des Internationalen Paralympischen Komitees (IPC) und IOC-Mitglied Phillip Craven pflegt: "Bach blamiert Deutschland und beschädigt durch sein Verhalten massiv die olympische Bewegung, weil er nicht klar Position bezieht zu Korruption im IOC und zum Doping - eine Problematik, die nicht nur auf Russland beschränkt ist."

Online: http://www.tagesspiegel.de/sport/paralympics-sponsor-attackiert-ioc-praesidenten-thomas-bach-beschaedigt-die-olympische-idee-massiv/14537570.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 
Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: