Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Europapolitiker Pittella: Große Koalitionen dürfen nicht zur Regel werden

Berlin (ots) - Der Vorsitzende der sozialdemokratischen Fraktion im EU-Parlament, Gianni Pittella, sieht große Koalitionen wie in Deutschland und Österreich kritisch. "Große Koalitionen können die Ausnahme sein, sie dürfen nicht zur Regel werden", sagte Pittella dem Berliner "Tagesspiegel" (Samstagausgabe). "Populismus gedeiht dann am besten, wenn die Leute das Gefühl bekommen, dass alle Politiker gleich sind", sagte der Politiker der italienischen Regierungspartei Partito Democratico (PD) zur Begründung. "Die großen Koalitionen in Deutschland und in Österreich waren arithmetisch notwendig, aber der Wechsel muss das Ziel bleiben", forderte Pittella.

http://www.tagesspiegel.de/politik/krise-von-europas-sozialdemokraten-gianni-pittella-wir-schwanken-hin-und-her/13683152.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 
Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: