Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Oppermann mahnt in Moschee-Debatte zu Fingerspitzengefühl
SPD-Fraktionschef: Große Gruppe friedlicher Muslime hat mit Hasspredigern nichts zu tun

Berlin (ots) - Berlin - In der Debatte über die Überwachung von Moscheen hat SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann vor einer Stigmatisierung der Muslime in Deutschland gewarnt. "Genau an dieser Stelle müssen wir mit Fingerspitzengefühl agieren", sagte Oppermann dem in Berlin erscheinenden Tagesspiegel (Sonntagausgabe): "Die große Gruppe friedlicher Muslime in unserer Gesellschaft hat mit religiösen Hasspredigern nichts zu tun."

http://www.tagesspiegel.de/politik/spd-fraktionschef-thomas-oppermann-wir-brauchen-im-umgang-mit-der-afd-gelassenheit/13525054.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 
Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: