Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Kritik an Lammert-Äußerung zum Bleiberecht von Israel-Gegnern

Berlin (ots) - Bundespräsident Norbert Lammert hat mit seiner Forderung, wonach Flüchtlinge, die nach Deutschland kommen, das Existenzrecht Israels anerkennen müssten, Irritationen provoziert. "Die meisten Antisemiten in der Bundesrepublik sind Deutsche - wohin dann mit denen?, fragt der stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion, Jan Korte, der auch stellvertretender Vorsitzender der deutsch-israelischen Parlamentariergruppe im Bundestag ist. Asylbewerber dürften nicht zu Sündenböcken für ein gesamtgesellschaftliches Problem gemacht werden, sagte Korte dem Berliner "Tagesspiegel".

http://www.tagesspiegel.de/politik/lammert-aeusserung-zu-bleiberecht-von-israel-gegnern-linke-fluechtlinge-nicht-zu-suendenboecken-machen/13367908.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 
Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: