Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Jusos: Schäuble treibt Spaltung der Gesellschaft erbarmungslos voran

Berlin (ots) - Die Jungsozialisten haben Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) wegen dessen Sparpolitik heftig kritisiert. Die CDU befeuere Ängste in der Bevölkerung vor den Kosten des Flüchtlingszuzug mit ihrer Sparpolitik, sagte die Juso-Vorsitzende Johanna Uekermann dem Berliner "Tagesspiegel" (Montagsausgabe). "Herr Schäuble treibt die Spaltung der Gesellschaft voran. Das ist erbarmungslos."

Online unter: http://www.tagesspiegel.de/politik/koalition-streitet-um-etat-fuer-2017-sigmar-gabriel-contra-wolfgang-schaeuble/13026668.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 
Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: