Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Integrationsbeauftragte hält Seehofer-Vorschlag für "unseriös und gefährlich"

Berlin (ots) - Die Forderung des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) nach einer Obergrenze von 200 000 Flüchtlingen pro Jahr hält die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung Aydan Özoguz (SPD) für "unseriös und gefährlich". Die einfache Lösung, die Seehofer damit vortäusche, "gibt es nicht", sagte Özoguz dem in Berlin erscheinenden "Tagesspiegel" (Dienstagausgabe).

http://www.tagesspiegel.de/politik/debatte-um-fluechtlinge-csu-beharrt-auf-obergrenze/12783920.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: