Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Verfassungsschutzpräsident Maaßen: Fast 8000 Salafisten in Deutschland

Berlin (ots) - Berlin - Die Zahl der Salafisten in Deutschland nähert sich der Marke von 8000. Die Szene habe "mit zuletzt rund 7900 Personen einen neuen Höchststand erreicht", sagte der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV), Hans-Georg Maaßen, dem "Tagesspiegel" (Freitagsausgabe). Vor zwei Jahren waren es noch 5500 gewesen. Der Drang vieler Islamisten, sich in die Konfliktregion Syrien-Irak zu begeben, scheint jedoch etwas nachzulassen. 760 "Dschihad-Reisende" aus Deutschland hätten sich seit Beginn des syrischen Bürgerkrieges in Richtung Syrien und Irak begeben, sagte Maaßen. Maaßen betonte, der Verfassungsschutz habe keineswegs zu wenig beachtet, dass mit den vielen Flüchtlingen auch Terrorverdächtige nach Deutschland kommen könnten. Das BfV habe "in den letzten Wochen und Monaten immer wieder auf diese Möglichkeit hingewiesen". Maaßen warb für eine "differenzierte Betrachtung". Es wäre falsch, "in den vielen Asylsuchenden pauschal eine terroristische Bedrohung zu sehen".

Das Interview online: http://www.tagesspiegel.de/politik/terror-in-deutschland-es-besteht-eine-ernstzunehmende-anschlagsgefahr/12670472.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: