Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Ärzte: Flüchtlingskinder müssen besser medizinisch versorgt werden

Berlin (ots) - Der Verband der Kinder- und Jugendärzte hat die Politik aufgefordert, sich weit stärker um die gesundheitliche Versorgung minderjähriger Flüchtlinge zu kümmern. Es sei dringend nötig, bei allen Ankömmlingen einen "lückenlosen Impfschutz sicherzustellen", sagte Verbandspräsident Wolfram Hartmann dem Berliner "Tagesspiegel" (Mittwochsausgabe). Zudem müssten Asylbewerber - wie bisher nur in Bremen und Hamburg praktiziert - von Anfang an Krankenversicherungskarten erhalten, um mit ihren Kindern unbürokratisch Ärzte aufsuchen zu können und auch Zugang zu Vorsorgeuntersuchungen zu erhalten.

Der Bericht online: http://www.tagesspiegel.de/politik/fluechtlingskinder-kinderaerzte-schlagen-alarm/12202814.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: