Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: IWH: Deutschland muss sich stärker um gut ausgebildete Einwanderer bemühen

Berlin (ots) - Deutschland muss sich stärker für junge, gut ausgebildete Einwanderer öffnen. Nur eine aktive, kontrollierte Immigrationspolitik könne das Problem Deutschlands, dass die Gesellschaft schrumpft und einer Überalterung entgegentreibt, abschwächen, sagte der Präsident des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH), Reint E. Gropp, dem Tagesspiegel am Sonntag. "Verschiedene Aspekte müssen ineinandergreifen, um Deutschlands für diese "High Potentials" attraktiver zu machen", forderte der IWH-Chef.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Wirtschaftsredaktion, Telefon: 030/29021-14606

http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/agenda-2030-was-sich-in-deutschland-aendern-muss/12133986.html

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: