Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Recyclingbranche: Hälfte der Bundesbürger hat keine Biotonne

Berlin (ots) - Nach dem Gesetz müsste seit Anfang dieses Jahres der Biomüll getrennt werden, "doch die Hälfte der Einwohner hat keine Biotonne, weil die Kommunen, vor allem die Großstädte, den Aufwand scheuen", sagt Peter Kurth, Präsident des Verbandes der Entsorgungswirtschaft (BDE) dem Tagesspiegel (Montagausgabe). Dabei sei das Potenzial der Speisereste erheblich. "Wenn wir alle Haushalte mit einem Behälter für Bioabfall versorgen würden, rechnen wir mit zwei Millionen Tonnen zusätzlicher Masse für die Biogasanlagen", sagte der BDE-Präsident dem Tagesspiegel.

http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/muellentsorgung-die-haelfte-der-einwohner-hat-keine-biotonne/12075842.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Wirtschaftsredaktion, Telefon: 030/29021-14606

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 
Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: